nlpopup

Kleingewächshaus im April
Gewächshaus:So klappt es mit der Anzucht von Gemüse

Gurken und Melonen stammen wie Kürbis und Zucchini aus tropischen Ländern. Sie keimen nur bei viel Wärme. Man sät sie von April bis Anfang Mai im Gewächshaus oder auf der Fensterbank aus. Weil ihre flach wachsenden Wurzeln sehr empfindlich sind, werden sie nicht pikiert, sondern gleich in 7-10 cm breite Töpfchen gesät. Man legt 2-3 Körner pro Topf, lässt aber nur den stärksten Sämling stehen. Ausgepflanzt wird nach den Frösten im Mai.

Vor dem Auspflanzen den Wurzelballen gründlich in Wasser tauchen.

Düngen Sie die Jungpflanzen mit einem 0,1-prozentigen Flüssigdünger. Dabei die Blätter nicht benetzen.


Anzeige
Schramm
Instagram
Spiel Blütenregen
Illustration: Gebhardt