nlpopup

Kletterpflanzen im März
Trompetenblume: Guter Schnitt - üppige Blüte

Die Trompetenblume (Campsis radicans) ist ein kräftiger Kletterer für raue Mauern und Pergolen. Sie blüht von Juli bis September in orangeroten Büscheln am jungen Holz. Wenn die Pflanze die gewünschte Höhe erreicht hat, stutzen Sie im zeitigen Frühjahr den Haupttrieb. Das bändigt nicht nur das üppige Wachstum, es regt auch die Blühfähigkeit an, da neue, blühfähige Seitentriebe gebildet werden. Alle Seitentriebe werden jedes Jahr auf 2-3 Augen zurückgeschnitten. Entfernen Sie auch schwache Ranken und Samenstände. Alte Pflanzen können Sie verjüngen, indem Sie sie bis auf 30 cm über dem Boden zurückschneiden.

Richtig geschnitten bezaubert die Trompetenblume mit orangeroten Blüten.


Anzeige
Schramm
Instagram
Spiel Blütenregen
Illustration: Gebhardt