nlpopup

Kräutergarten im Mai
Rückschnitt mediterraner Kräuter

Viele mediterrane Pflanzen wie Gewürz-Salbei, Lavendel, Artemisien oder Thymian werden oft fälschlich zu den Stauden gezählt, obwohl sie Halb- oder Zwergsträucher sind, die verholzen.

Um auf Dauer kompakte und vitale Pflanzen zu erhalten, sollte man das sich ausbildende "Geäst" jedes Jahr im Frühjahr zurückschneiden. Der richtige Zeitpunkt zum Stutzen ist erst dann, wenn die Triebe der Kräuter neu austreiben. Nicht früher!

Beim Schneiden können Sie beherzt mit der Schere die Kräuter bis auf etwa die Hälfte oder sogar ein Drittel der ursprünglichen Trieblänge kürzen. Achten Sie aber darauf, dass unterhalb der Schnittstellen noch vitale Knospen vorhanden sind. Schneidet man nämlich in das alte, tote Holz, hat das meist einen Totalausfall zur Folge.


Anzeige
Schramm
Instagram
Spiel Blütenregen
Foto: www.pixelio.de