nlpopup

Kräutergarten im August
Kräutersträuße: Ein alter Brauch

In Süddeutschland ist es Tradition, vom 15. August bis 12. September Kräuter zu sammeln. Dann blühen Arnika, Johanniskraut sowie Baldrian und sind reich an Inhaltsstoffen.
Die Kräuter werden zu Sträußen gebunden, in der Kirche geweiht und dann getrocknet. In einem Strauß müssen sieben verschiedene Kräuter sein. Im Winter brüht man daraus Tee.


Anzeige
Schramm
Instagram
Spiel Blütenregen