nlpopup

Obstgarten im März
Pflanzschnitt für Beerenobst

Bevor die Knospen sprießen und der Austrieb beginnt, können noch Johannis- und Stachelbeeren ohne Ballen (wurzelnackt) gepflanzt werden. Beerenobst, das im Topf mit Wurzelballen angeboten wird, können Sie auch noch nach dem Austrieb in den Garten setzen. Damit die wurzelnackten Pflanzen gut anwachsen, müssen die Wurzelspitzen etwas eingekürzt und die oberirdischen Triebe um die Hälfte zurückgeschnitten werden. Damit die Früchte in der Mitte des Strauches genug Licht bekommen, lässt man nur 3-4 Haupttriebe stehen.
Illustrator: Gebhardt

Die Triebe der Johannisbeere um die Hälfte kürzen und vier starke, gleichmäßig verteilte Triebe stehen lassen.

Bei Stachelbeeren werden die Triebe um die Hälfte zurückgeschnitten. Man belässt nur drei starke Grundtriebe.


Anzeige
Schramm
Instagram
Spiel Blütenregen
Illustration: Gebhardt