nlpopup

Pflanzenschutz im Juli
Wichtig für Lilien

Löcher in den Blättern sind das Werk von Lilienhähnchen. Die Käfer und ihre Larven können Sie ohne Pflanzenschutzmittel leicht bekämpfen: Sammeln Sie sie regelmäßig ab. Halten Sie dabei eine Hand oder ein Stück Pappe unter die Blätter, weil sich die Tiere bei Gefahr sofort fallen lassen. Lesen Sie auch die dicken, rosafarbenen Larven ab, die unter den Blättern in schwarzen Kothaufen sitzen. Damit die Lilien noch lange blühen, streut man jetzt 40 g/qm Blaukorn um die Pflanzen. Anschließend wässern.

Lilienhähnchen fressen Löcher in die Blätter. Sammeln Sie die Käfer einfach ab.


Anzeige
Schramm
Instagram
Spiel Blütenregen
Illustration: Gebhardt