nlpopup

Pflanzenschutz im September
Rhododendronzikade bekämpfen

Im Herbst legt die Rhododendronzikade Eier in die Blütenknopsen des Rhododendrons und überträgt dabei den Schadpilz Pycnostysanus azaleae. Dadurch verbräunen die Blütenknospen und sterben ab. Um das Knospensterben aufzuhalten, sollten alle befallenen Knospen entfernt werden. Weil man den Pilz nicht mit Fungiziden bekämpfen kann, geht man jetzt mit einem zugelassenen Spritzmittel gegen die Zikaden und ihre Larven vor.


Anzeige
Schramm
Instagram
Spiel Blütenregen
Foto: Heß