nlpopup

Gartenschule: Rosen

Wurzelnackte Rosen pflanzen


Ab Oktober bieten die Baumschulen Rosen wurzelnackt an, also ohne Ballen. Es zahlt sich doppelt aus, dann zuzugreifen. Erstens ist die wurzelnackte Ware wesenlich preisgünstiger als Rosen im Container und zweitens wachsen die Pflanzen im Herbst am besten an. Pflanzen Sie Ihre Rosen möglichst bald. Denn je früher sie in den noch warmen Boden kommen, umso mehr feine Faserwurzeln können sie vor dem Winter bilden. Aber nicht nur wann und wie eine Rose gepflanzt wird entscheiden darüber, ob sie gut gedeiht, sondern auch die Qualität der Ware. Achten Sie beim Einkauf darauf, dass die Pfahlwurzel der Rose lang und kräftig ist, dass Faserwurzeln vorhanden sind und sie mindestens drei gesunde Triebe trägt.




Anzeige
Schramm
Instagram
Spiel Blütenregen
Foto: Bock, Andreas