nlpopup

Gartenschule: Stauden & Sommerblumen

Aussaat Korn für Korn


Wer direkt in Töpfe sät, erspart sich später das aufwändige Pikieren. Wärmebedürftige Gemüsesorten aber auch Sommerblumen werden am besten ab April auf der Fensterbank vorgezogen. Wer sich dabei das Zeit raubende Pikieren ersparen möchte, sät den Samen Stück für Stück in Töpfe.

Bewährt hat sich die Anzucht in Quelltöpfen. Sie bestehen aus Torf, sind getrocknet und gepresst im Fachhandel zu haben. Da sie leicht sind und kaum Platz einnehmen, lassen sie sich gut lagern. Feuchtet man sie kurz vor der Aussaat an, quellen sie schnell zu voller Größe auf. Genauso einfach ist die Aussaat in Multitopfplatten, die in unterschiedlichen Größen erhältlich sind. Die Platten lassen sich mehrfach nutzen, sind leichter mit Erde zu füllen und standsicherer als einzelne Mini-Töpfe.

Da jeder einzelnen Jungpflanze nur wenig Erde zur Verfügung steht und in der Regel auch nicht umgetopft wird, sollte mit der Anzucht nicht zu früh begonnen werden.




Anzeige
Schramm
Instagram
Spiel Blütenregen
Foto: Krohme, Klaus