nlpopup

Heizkörperverkleidung
Heizkörper im neuen Kleid
Man kann nicht auf sie verzichten, aber ein schöner Anblick sind Heizkörper selten. Darum sind attraktive Verkleidungen immer wieder gefragt. Probieren Sie es doch einmal mit der Verhüllungstaktik - wir präsentieren Ihnen fünf Ideen dazu.

Farbig in Acrylglas

Eine gute Lösung, wenn es zum Beispiel in Wohnküchen etwas farbenfroher zugehen darf: Die Verkleidung mit einer Acrylglasplatte. Oder Sie setzen auf diese Weise schöne Akzente im weißen Badezimmer.

Naturnah mit Holzjalousie

Etwas aufwendiger, dafür aber auch mit dem Extra-Nutzen zusätzlicher Abstellfläche ist diese Möglichkeit: Ein weiß lackierter Holzrahmen um den Heizkörper wird mit einer hölzernen Jalousie verschlossen.

Leuchtend mit Laminat

Besonders raffiniert: Der Nachtspeicher verschwindet hinter transluzentem Laminat, das dann von hinter der Platte beleuchtet wird. So verschwindet das klobigste Gerät gänzlich aus dem Blick.

Hightech durch Metall

Kühle Raumatmosphäre und warme Heizung widersprechen sich ganz und gar nicht, wenn Sie den Heizkörper einfach hinter Gitter bringen - mit einem umgebenden Kasten aus Spanplatten und einem Vorhang aus Metall.

Praktisch mit Holzlatten

Kein wirkliches Versteck, sondern mehr eine dekorative Umnutzung haben Sie, wenn Sie über einem niedrigen Heizkörper mit Holzlatten entweder zusätzliche Abstellfläche oder gar eine gemütliche Sitzbank schaffen.

Anzeige
Schramm
Instagram
Spiel Kissenschlacht