Direkt zum Inhalt

Ostsee und Mecklenburg-Vorpommern

Die Ostseeküste zwischen Flensburg und Heringsdorf ist sehr vielseitig und punktet mit den Inseln Fehmarn, Rügen und Usedom. Mecklenburg-Vorpommern ist für seine Seenplatte und die Mecklenburger Schweiz bekannt.

Die Ostsee

Für wen geeignet?
Für alle, die von Norddeutschland aus einen Ausflug ans Meer machen wollen, für Familien mit Kindern und alle anderen, die am Strand entspannen aber nicht lange anreisen möchten, für Muschelsucher und Krabbenfans.

Die Mole von Warnemünde
Die Mole von Warnemünde

Was kann man machen?
Am Strand spazieren gehen, Sandburgen mit den Kleinen bauen, im Strandkorb entspannen oder sportlich sein, zum Beispiel beim Surfen oder Segeln. Wer gern durch schöne Städte und Orte wandelt, sollte sich Kühlungsborn, das romantische Heiligendamm, Wismar, Rostock, Stralsund und Binz nicht entgehen lassen. Was Sie auch unternehmen: Dank der frischen Meeresbrise stellt sich an der Ostsee das Urlaubsgefühl ganz schnell ein.

Die Ostsee und Mecklenburg Vorpommern in Bildern

Was essen?
Fisch, Fisch, Fisch! Oder Brötchen mit Matjes, Hering oder Krabben. Denn die sind hier frisch und besonders köstlich.

Wo übernachten?
Im luxuriösen “Dünenmeer Hotel & Spa” kann man in einem großen, lichtdurchfluteten Spa wunderbar entspannen. Das “Dorfhotel Boltenhagen” ist das richtige Ziel für Familien. Und im “Cerês am Meer” werden Designfans glücklich.

Das Ostseebad Binz
Das Ostseebad Binz

Weitere Infos:
www.ostsee.de
(Region, Veranstaltungen, Unterkünfte), www.ostsee-suche.com (Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Hotels).

—————————————————

Mecklenburg-Vorpommern

Für wen geeignet?
Für alle, die am Wasser am besten entspannen können.

Die Mecklenburgische Seenplatte
Die Mecklenburgische Seenplatte

Was kann man machen?
Baden, Angeln, Segeln und Kanufahren – mit mehr als 2.000 Seen und rund 1.700 Kilometern Küstenlinie ist Mecklenburg Vorpommern ein echtes Paradies für alle, die es ans Wasser zieht. Einen Besuch Wert sind u.a. Schwerin und der Schweriner See und der große Nationalpark Müritz. Besonders romantisch ist ein Spaziergang durch Waren an der Müritz. Die Seenplatte ist außerdem ideal für lange, ausgedehnte Fahrradtouren.

Was essen? Stralsunder Fischertopf. Geräucherten Fisch wie Aal oder Makrele. Oder Schweriner Grützwurst mit Sauerkraut und Bratkartoffeln.

Unsere Hoteltipps für Ostsee und Mecklenburg Vorpommern

Wo übernachten?
Paare und Fans von puristischem Design werden sich im “Cêres am Meer” auf Rügen rundum wohl fühlen.
Einen weiteren Hoteltipp für Rügen finden Sie in unseren Geheimtipps.

Weitere Infos: www.auf-nach-mv.de

Weitere Urlaubsziele in Deutschland: