Direkt zum Inhalt

Kreuzfahrten: Reisen auf besondere Art

Kreuzfahrten werden immer beliebter – und erschwinglicher. Neben Luxus-Kreuzfahrten für die oberen 10.000 werden heute auch kostengünstigere all-inclusive-Reisen angeboten. Alle Angebote im Überblick.

Nur reiche Renter und Top-Verdiener können sich Kreuzfahrten leisten? Das war einmal. Um mehr Passagiere ins Boot zu holen, gibt es mittlerweile ganz verschiedene Reise-Konzepte für Kreuzfahrten: für Erholungssuchende wie für Party-Gänger, für Familien wie für Singles – es gibt Kreuzfahrten für jeden Geldbeutel und Geschmack. Wer noch Kreuzfahrten unerprobt ist und reinschnuppern möchte, ist mit kurzen Kreuzfahrten von ein paar Tagen gut beraten.

Kreuzfahrten: Spezial-Angebote
Wem kalkulierbare Kosten wichtig sind, sollte Kreuzfahrten mit einem all-inclusive-Angebot wählen. Für Profis mit viel Zeit und einem üppigen Budget sind Kreuzfahrten rund um die Welt ein Erlebnis. Für alle Kreuzfahrten gilt: Vergleichen Sie die Angebote, denn viele Anbieter locken vor allem Frühbucher mit satten Rabatten. So können Kinder in den Elternkabinen teilweise umsonst mitübernachten, oder im Preis sind Auflüge bereits enthalten. Fragen Sie beim Buchen von Kreuzfahrten auch nach speziellen Angeboten hinsichtlich des Transfers, denn dieser muss oftmals extra bezahlt werden. Es gilt: Wer fragt, der spart! Wir stellen Ihnen verschiedene Kreuzfahrten vor.

Kreuzfahrten auf Clubschiffen
Am 7. Juni 1996 lief das erste Schiff der AIDA Flotte vom Stapel. Das Konzept des Clubschiffs war eine Revolution – Kreuzfahrten in ungezwungener Atmosphäre zu erleben war neu und warf alte Kreuzfahrtkonventionen über Bord. Mittlerweile sind sieben Schiffe der AIDA-Flotte auf Kreuzfahrten im Einsatz und werden nach höchsten internationalen Sicherheits-, Qualitäts- und Umweltstandards betrieben. Markenzeichen der AIDA-Schiffe ist der Kussmund.

Hat noch viele Kreuzfahrten vor sich: AIDAblu, das jüngste Kind der Flotte

Seit Anfang März 2010 läuft die AIDAblu, das jüngste Kind der Flotte, europäische Metropolen an. Auf 2.602 m2 verteilt über drei Decks ist der Body & Soul-Bereich noch weitläufiger als bei den Schwesterschiffen. Außerdem gibt es exklusive Spa-Kabinen in japanischem Design und fünf Spa-Suiten. Im Frühjahr 2011 soll Schiff Nummer 8, die AIDAsol, auf Kreuzfahrten gehen. AIDA Cruises bietet Kreuzfahrten zu über 160 Traumzielen weltweit an. Eine 8-tägige Mittelmeer-Kreuzfahrt auf der AIDAcara beispielsweise gibt’s ab 749 Euro pro Person, exklusive An- und Abreise.

Kreuzfahrten: mehr Informationen unter www.aida.de

Kreuzfahrten auf Super-Linern
Als die “Queen Mary 2″ Ende 2003 in See stach, galt sie lange Zeit als größtes Passagierschiff – bis die “Oasis of the Seas” der Reederei Royal Caribbean 2009 in Turku, Finnland, vom Stapel lief: mit 360 m Länge, 63 m Breite und 17 Decks ist sie das größte und teuerste Kreuzfahrtschiff, das bisher gebaut wurde. Exklusives Interior und ein hoher Service-Gedanke sind hier selbstredend.

Royal Carribean International: Freeclimbing über dem Meer

Eislaufbahn, Kletterwand und der Flowrider Surfpark sowie ein Amphitheater und jede Menge Shoppingmöglichkeiten bieten rund 5.400 Passagieren während der Kreuzfahrten Entertainment pur. Heimathafen der “Oasis of the Seas” ist Fort Lauderdale in Florida. Von dort aus bricht sie zu Kreuzfahrten in die Karibik auf. Eine Innenkabine für eine 8-tägige Kreuzfahrt kostet ab 1.700 Euro inklusive Vollpension.

Kreuzfahrten: mehr Informationen unter www.royalcarribean.de

Kreuzfahrten unter weißen Segeln
Im Stil der legendären Windjammer bietet die Sea Cloud II luxuriöse Kreuzfahrten an. Gemütliche Zimmer von 12 bis 27 Quadratmetern mit eigenen Badezimmern bieten jeglichen Komfort für maximal 94 gut betuchte Passagiere. Eine Rundumsicht auf Kreuzfahrten bietet das Restaurant mit seinem 180-Grad-Panorama.

Kreuzfahrten auf der Sea Cloud: mit dem Segelschiff in den Sonnenuntergang

Für Körper, Geist und Seele wird auf 150 Quadratmetern gesorgt: Auf dem Sonnendeck befindet sich der Whirlpool unter freiem Himmel, der Fitnessraum bietet einen Blick aufs Meer. Geselliger Treffpunkt auf ein Glas Wein ist die Lounge. Verschiedene Decks sorgen während der Kreuzfahrten für genügend Weitläufigkeit und ermöglichem jedem Gast, sich seinen Lieblingsplatz zu suchen. Die Sea Cloud II kreuzt durch die Karibik, das Mittelmeer, Nordeuropa und entlang der Transatlantik-Route. Eine 4-tägige Mittelmeer-Kreuzfahrt kostet ab 945 Euro pro Person inklusive Vollpension (sechs Mahlzeiten) und täglich frischem Obstkorb.

Kreuzfahrten: mehr Informationen unter www.seacloud.com

Kreuzfahrten als Mini-Trip
Wer Kreuzfahrten einmal ausprobieren möchte, generell nur kurze Seefahrten mag oder Kreuzfahrten für Shopping-Touren in einem anderen Land nutzen will, für den gibt es Mini-Kreuzfahrten. Die “King of Scandinavia” beispielsweise bietet 3-tägige Kreuzfahrten von Amsterdam nach Newcastle und zurück ab 99 Euro inklusive Bahncrad an.

Kreuzfahrten: mehr Informationen unter www.kleinanzeigen-landesweit.de

Kreuzfahrten auf dem Fluss
Beschaulich auf Flüssen dahinschippern und die Umgebung genießen – auf solche Kreuzfahrten haben sich verschiedene Anbieter spezialisiert.

Vorbei an Prag: Kreuzfahrten auf dem Fluss

Beispielsweise bietet Nicko Tours Fluss-Kreuzfahrten auf der Elbe, Moldau oder Donau an. Die Strecke Prag-Potsdam und zurück gibt es ab 699 Euro.

Kreuzfahrten: mehr Informationen unter www.nicko-tours.de

Kreuzfahrten – Hurtigruten
Kreuzfahrten durch Norwegens Fjorde ist natürlich nicht nur Schiffen der Hutigruten vorbehalten – das Besondere ist aber,  dass Schiffe der Hurtigruten heute immer noch wie die ehemaligen Postschiffe funktionieren: Sie befördern Fracht und Personen, sind dabei aber komfortabel geworden.

Atemberaubend: Kreuzfahrten durch die Fjorde Norwegens

Auf den Hurtigruten Kreuzfahrten wollen Passagiere in erster Linie die spektakuläre Welt der Fjorde genießen. Zu den Destinationen auf den Kreuzfahrten gehört unter anderem Norwegens Hafenstadt Bergen.

Kreuzfahrten: mehr Informationen unter www.kreuzfahrten.de

All inclusive auf Kreuzfahrten
Was bei vielen Hotels Gang und Gäbe ist, erfreut sich auch auf Kreuzfahrten immer größerer Beliebtheit: all inclusive.

Auf “Mein Schiff” bietet TUI Cruises seit Ende Oktober 2010 Kreuzfahrten mit diesem speziellen Preisangebot an. Nahezu alle Speisen und Getränke sind im Reisepreis enthalten. Ausgenommen vom Premium-all-inclusive-Konzept sind einige Restaurants wie das Steakhouse “Surf & Turf” oder “Richard’s Feines Restaurant” sowie Landausflüge und Spa-Anwendungen – hier werden entsprechende Aufpreise verlangt. Ein zweiteiliges Buchungssystem soll auch bei der Kabinenwahl Entscheidungsfreiheit bieten – wer flexibel ist, kann mit günstigeren Preisen für die Kreuzfahrten rechnen. TUI Cruises möchte mit diesem Konzept Kreuzfahrten für Gäste besser kalkulier- und planbarer machen.

"Mein Schiff": Kreuzfahrten für Familien und Paare

Für Kinder gibt es ein umfangreiches Kids-Programm, so dass die Eltern das großzügige Freizeit- und Wellnessangebot an Bord nutzen können.

Bei Nacht: Kreuzfahrten mit "Mein Schiff"

Zum Nachtprogramm gehören Unterhaltungsshows sowie verschiedene Tanzbars. Destinationen sind Großbritannien und Norwegen, in der zweiten Jahreshälfte finden Kreuzfahrten im Mittelmeer und Atlantik (Kanarische Inseln) statt. 11 Nächte im Mittelmeer/Atlantik gibt es ab 978 Euro pro Person.

Kreuzfahrten: mehr Informationen unter www.tuicruises.com

Kreuzfahrten: Auf der Costa Deliziosa in 100 Tagen um die Welt
Wer auf Kreuzfahrten gleich die ganze Welt bereisen will, sollte auf der neuen “Costa Deliziosa” einchecken. Das “Schiff des reinen Genusses” gehört zur Flotte des Kreuzfahrten-Anbieters Costa Crociere. Abgelegt wird am 28. Dezember 2010 in Savona, Italien. Von dort aus geht es über Marseille und Barcelona zu den Kanaren. Es folgen Stationen in der Karibik, bis das Schiff Los Angeles erreicht. Über Hawaii und Australien führt die Kreuzfahrt mit Stationen in Singapur und Bombay nach Dubai. Über Scharm El Sheikh geht es zurück nach Savona.

Die Reise kostet ab 10.000 Euro (inklusive 15 Ausflügen, exklusive Anreise); Frühbucher können sich zahlreiche Rabatte sichern. Die “Costa Deliziosa” wurde am 23. Februar 2010 in Dubai getauft. Im Focus des Schiffes stehen hauptsächlich Kreuzfahrten in den Vereinigten Arabischen Emiraten und Nordeuropa. Das 92.600-Tonnen-Schiff will seinen gut betuchten Gästen auf Kreuzfahrten höchsten Komfort, Unterhaltung und Erholung in jeder Altersklasse bieten: So gibt es an Bord beispielsweise Golfplatz- und Grand-Prix-Rennwagen-Simulatoren sowie eine Play-Station-World. Das Wellness-Center “Samsara” wurde mit dem Preis “Best Spa” ausgezeichnet, die verschiedenen Restaurants sorgen fürs kulinarische Wohl.

Kreuzfahrten: mehr Informationen unter www.costakreuzfahrten.de