Service Tirol: Service & Tipps

Wie reise ich am besten nach Tirol, welche Events und Aktivitäten erwarten mich vor Ort? Von Sport bis Kulinarik: wir haben die wichtisten Tipps für Sie zusammengestellt.

Tirol umfasst einige der besten Skigebiete Österreichs, wenn nicht sogar Europas. Anspruchsvolle Pisten, modernste Liftanlage, Aprés Ski vom Feinsten und tolle Hotels, Hütten und Restaurants für nahezu jeden Geldbeutel. Aber Tirol ist auch ganz ohne Schnee ein reizvolles Reiseziel.

Anreise

Von vielen deutschen Städten aus wird der Flughafen Innsbruck von verschiedenen Fluggesellschaften angeflogen. Anbindung und Preise variieren nach Saison, ein Preisvergleich lohnt sich immer. Die häufigsten Verbindungen nach Innsbruck bieten Air Berlin (www.airberlin.com), Lufthansa (www.lufthansa.com) oder Austrian Airlines (www.aua.com). Aber auch die Anreise per Auto nach Tirol ist von (Süd-)Deutschland aus wenig mühsam. Von München nach Innsbruck sind es rund 150 Kilometer gut befahrbarer Autobahn, und auch die Bahnverbindungen sind sehr gut.

Events und Aktivitäten

Tirol besteht aus 36 Regionen, darunter namhafte Skigebiete wie Kitzbühel, das Ötztal oder das Stubaital. Aprés Ski Hochburgen wie Ischgl oder Sölden laden jedes Jahr zu spektakulären Ski-Openings ein, und auch während der Saison folgt dort ein Event auf das nächste. Zu den sportlichen Highlights in Tirol zählt der Skispringwettbewerb der Vierschanzentournee in Innsbruck. Mehr Infos zu der Olympia-Sprungschanze, Terminen und Events vor Ort finden Sie unter (www.bergisel.info).
Tirol besteht aus 36 Regionen, darunter namhafte Skigebiete wie Kitzbühel, das Ötztal oder das Stubaital. Aprés Ski Hochburgen wie Ischgl oder Sölden laden jedes Jahr zu spektakulären Ski-Openings ein, und auch während der Saison folgt dort ein Event auf das nächste. Zu den sportlichen Highlights in Tirol zählt der Skispringwettbewerb der Vierschanzentournee in Innsbruck. Mehr Infos zu der Olympia-Sprungschanze, Terminen und Events vor Ort finden Sie unter (www.bergisel.info).

Der Fisser Flieger auf der Möseralm in Fiss ähnelt einem Drachenflieger. Vier Passagiere können mit rund 80km/h bis zu 47 m über dem Boden fliegen. Das verspricht Adrenalin pur. Ein besonderes Highlight sind die Nachtflüge, die immer dienstags ab 18 Uhr stattfinden. Für Kinder ist eine Mindestgröße von 1,30 m Pflicht! (www.fisserflitzer.at)

Wer sich einmal in den freien Fall begeben möchte, ist auf der Europabrücke nahe Innsbruck bestens aufgehoben. Ein Bungy-Jump aus 192 Metern Höhe bleibt sicherlich ein unvergessliches Erlebnis. (www.europabruecke.at)

In Tirol kann man nicht nur großartig Wandern, Mountainbike oder Ski fahren, sondern auch Freunde von Canyoning und Rafting kommen hier voll auf ihre Kosten. Tatsächlich gibt es insgesamt rund 78 Wildwasser- und Raftingbasen in Tirol. Eine davon hat ihren Sitz im Lechtal und bietet bereits seit über 20 Jahren Rafting-Touren auf den Flüssen Inn und Lech an. (www.rafting-tirol.de)

Riesenspaß für die ganze Familie verspricht die Sommerrodelbahn in Kitzbühel. Die beiden parallel verlaufenden Bahnen sind rund 1.000 m lang, die Geschwindigkeit kann hier jeder selber bestimmen. Zu beachten gilt, dass die Sommerrodelbahn nur bei trockener Witterung geöffnet hat. (www.bergbahn-stjohann.at)

In Tirol geht man gerne in die Luft. Egal, ob es sich um Ballonfahrten, Paragliding oder Fallschirmspringen handelt, durch die Tiroler Alpen zu schweben ist ein ganz besonderes Erlebnis. Ballonfahrten bietet z.B. Ballooning Tyrol (www.ballooningtyrol.com) an, Paraglidingflüge können unter (www.paragliding.at) gebucht werden.

Die Zillertal Arena ist die größte Schnee- und Funarena im Zillertal. 166 Pistenkilometer, ein Kinderparadies, acht Skischulen, 36 Hütten und Schneebars, Snowpark und Halfpipe, eine Eiskunstbahn sowie sieben Kilometer Rodelbahn garantieren Winterspaß für die ganze Familie.(www.zillertalarena.com)

Typisch Tirol: eine zünftige Jause
Typisch Tirol: eine zünftige Jause

Essen und Trinken in Tirol

Kulinarisch bietet Tirol dem Besucher enorm viel. Es gibt zahlreiche heimische Spezialitäten, die entdeckt werden wollen, aber auch für den Feinschmecker ist Tirol ein exklusives Reiseziel. Dafür tragen die zahlreichen erstklassigen Hotels und Restaurants in den einzelnen Regionen Sorge. Typisch für die Region ist eine zünftige Jause in einer der rund 1000 Almwirtschaften und Jausenstationen. Nicht verpassen!

Der Almabtrieb: ein großes Spektakel.
Der Almabtrieb: ein großes Spektakel.

Traditionen und Kultur

Tirol ist geprägt von Traditionen und Kultur. So wird z.B. das Herz-Jesu-Fest in Gedenken an ein Gelöbnis der Tiroler zur Abwendung von Unheil in ganz Tirol gefeiert. Ein weiteres Spektakel sind die jährlichen Almabtriebe. Rund 180.000 Pferde, Schafe, Rinder und Ziegen kehren nach dem Sommer auf den Almen in den heimatlichen Stall zurück - und das wird ausgiebig gefeiert.