Gartenhotel Sophienhof

„“

Wer nach Klütz reist, muss im „Gartenhotel Sophienhof“ einkehren. Vier stilvoll eingerichtete Zimmer erwarten die Gäste in dem denkmalgeschützten Fachwerkhaus von 1854. Mitten im Ort, gleich neben der Kirche St. Marien, liegt das Schmuckstück. Nur einen Steinwurf vom Ostseebad Boltenhagen entfernt, zwischen der Ostsee und den hügeligen Feldern, zwischen Lübeck und Wismar versteckt es sich, das „Gartenhotel Sophienhof". Das Literaturhaus „Uwe Johnson“ und „Schloß Bothmer“ sind nur wenige Schritte von hier entfernt. Schon beim Betreten des „Sophienhof" spürt jeder sofort seinen familiären Charme. Gäste werden im Landhotel herzlich begrüßt, bevor es ein paar Treppenstufen hinauf ins Zimmer geht.



Über dem Café liegen die süßen Gästezimmer, die durch Komfort und Stil überzeugen. Die Möbelunikate aus antiken Baumaterialien wurden in Sonderanfertigungen von „61°möbeldesign®“ aus Düsseldorf gefertigt. Neben den handgefertigten Möbeln ist der Liebling aller Gäste der Garten. Hier grünt und blüht es wie einst im 19. Jahrhundert. Kleine Kieswege und historische Blumen wie die Nelkensorte „Mrs. Sinkins“ heißen die Entdeckungen. So viel Natur macht bekanntlich hungrig, deshalb gibt es im Café einen kleinen Mittagstisch, köstlichen Flammkuchen und hausgemachte und üppige Tortenträume. Wer die Ozeantorte mit Baiser, Schlagsahne und frischen Stachelbeeren verputzt, kommt allein für so ein Stück Torte wieder her.





DZ ab 69 Euro inkl. Frühstück



„“

Amiyo Ruhnke und Klaus Heselhaus

Wismarsche Strasse 34, 23948 Klütz

Tel.: 038835/26 70 80

www.landhaus-sophienhof.de



Klaus Heselhaus

Möbel von „61°möbeldesign®“ aus Düsseldorf plus dezente Farben zeichnen die Gästezimmer im„Gartenhotel Sophienhof“ aus. Gastgeberin Amiyo Ruhnke legt Wert auf eine nette Atmosphäre. Jeder soll sich im Landhotel sofort wie zu Hause fühlen. Die Gäste schätzen am Sophienhof besonders „den familiären Charme, die Einrichtung der Zimmer und das Café mit schönen Sitzplätzen im Garten.“





www.landhaus-sophienhof.de






Der Garten

Gleich neben der Dorfkirche liegt dieses Gartenglück. Gastgeberin Amiyo Ruhnke hat auf der Sonnenterrasse mit Blick auf den Garten ihren Lieblingsplatz: „Ich habe hier jede Pflanze, jede Blume selbst angepflanzt und freue mich jeden Tag darüber, wie alles wächst und blüht.“



www.landhaus-sophienhof.de

Die Terrasse

Unterm Sonnenschirm sitzen, Milchkaffee trinken und die wie von Oma gemachte Ozeantorte mit ganz viel Sahne genießen. Dazwischen einen kleinen Gartenrundgang und ein paar Gedanken zum Müßigang. Darf es noch etwas mehr sein? Nein, danke - das „Gartenhotel Sophienhof“ ist einfach pures Glück.



www.landhaus-sophienhof.de

Schloßstadt Klütz und Schloß Bothmer

Die barocke Parkanlage des Schloß Bothmer liegt vom „Gartenhotel Sophienhof“ in Fußnähe. Ein Wassergraben und große Lindenalleen umschließen die sieben Hektar große Schlossinsel. Das Ensemble wurde von 1726 bis 1732 im Auftrag des Reichsgrafen Hans Caspar von Bothmer errichtet. Zwar kann es nicht besichtigt werden, doch es ist allein schon von Außen eine Augenweide. Als weitere Ausflugziele in der Umgebung eignen sich außerdem das Ostseebad Boltenhagen und die schönen Hansestädte Lübeck und Wismar.



www.schloss-bothmer.info



www.auf-nach-mv.de



Klaus Heselhaus