In der nordhessischen, mittelalterlichen Fachwerkstadt Frankenberg  liegt diese Landhaus-Perle versteckt. Das „ Die Sonne Frankenberg" besteht aus gleich mehreren miteinander verbundenen Fachwerkhäusern, die mitten im Örtchen liegen. Das Haus besitzt 56 Zimmer und vier Suiten, dennoch hat der Gast nicht unbedingt den Eindruck, in einem großen Hotel zu sein. Hier residiert der Gast in einem der geräumigen und gediegenen Doppelzimmer unter dicken Holzbalken. Durch die teils historische Architektur der Gebäude haben alle Zimmer unterschiedliche und einzigartige Schnitte. Je nach Anspruch des Gastes logiert man im Standard-Doppelzimmer oder in einer der noblen Suiten.



Das Team umsorgt die Gäste professionell und sehr herzlich. Für das kulinarische Verwöhnprogramm sorgen die verschiedenen Restaurants, die sich auf die Häuser verteilen. Ob man nun lieber gutbürgerlich und regional, oder mediterrane oder die Sterneküche im Gourmet-Restaurant „Philipp Soldan" genießen möchte, hier hat der Gast wirklich die Qual der Wahl. Im „Die Sonne Frankenberg" fehlt es einem an nichts. Morgens geht es zur Massage und ins Hamam im „Sonne Spa", danach gönnt man sich einen Spaziergang und noch ein Festmahl im Sterne-Restaurant – ein perfektes Landhotel im ruhigen Nordhessen.





Standard DZ ab 170 Euro, inkl. Frühstück und Nutzung des Wellness-Bereichs, Garage 8 Euro/Tag





Marktplatz 2-4, 35066 Frankenberg

Tel.: 06451/7500

www.sonne-frankenberg.de

Am Morgen schaut der Gast erstmal durch die Butzenscheiben seines Zimmers und beäugt kurz, was sich im Örtchen neben dem zehntürmigen Fachwerk-Rathaus gerade so passiert. Alle Gästezimmer haben unterschiedliche Schnitte und sind kleine, feine Domizile. Und warum kommen die Gäste gerne ins nordhessische Landhotel? Das weiß Hoteldirektorin Kerstin Scholl genau: „Sie schätzen an der SONNE besonders die Herzlichkeit und das Gefühl, bei guten Freunden zu Gast zu sein.“







www.sonne-frankenberg.de

Die Spa Terrase

Gemütlich Zeitung lesen und nach der Massage pausieren - im „Die Sonne Frankenberg" fehlt es dem Gast an Nichts. Wellness und Sterneküche sitzen hier unter einem Dach. Perfekt für Großstädter, die auf dem Land sein wollen, aber dort auf einen First Class Service nicht verzichten mögen.



www.sonne-frankenberg.de

"Sonne Spa": Ayurveda

Individivuell abgestimmte Programme mit verschiedenen Massagen und Anwendungen gehören auch zum Angebot.  Vom authentisch inszenierten Hamam-Ritual, über Ayurveda-Anwendungen, bis hin zu meditativen Atemübungen reicht die üppige Auswahl. Auch Specials wie "Für den ganzen Mann" inklusive Biersudbad nach alter Klosterrezeptur, können gebucht werden.



Hoteldirektorin Kerstin Scholl hat nicht ohne Grund hier ihren Lieblingsplatz im Landhotel: „Das Sonne Spa" ist eine Welt der Ruhe und Entschleunigung. Die warmen Farben und dekorativen Liebhaberstücke aus Marokko entführen in die Welt aus 1001 Nacht. Die orientalisch inspirierte Atmosphäre, die angenehme Ruhe und die wohltuenden Anwendungen lassen den Alltag sofort vergessen.“



www.sonne-frankenberg.de

Der Edersee

Er ist der drittgrößste Stausee in Deutschland und umfasst ein Volumen von fast 200 Millionen Kubikmetern. Er wurde zur Wasserregulierung für Oberweser und Mittellandkanal angestaut, doch für Wassersportler ist er einfach nur Nordhessens beliebtestes Ausflugsziel. Von Frankenberg fährt man weniger als eine Stunde bis zum schönen Staussee.



www.nordhessen.de

Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!