„Landhotel Martinsmühle“ in Lindau

Versteckt zwischen Obstbäumen und Wiesen liegt die ehemalige Getreidemühle. Nur sechs Kilometer nordwestlich der Insel Lindau, im so genannten Hinterland des Bodensees, steht das 21 Zimmer große „Landhotel Martinsmühle“. Das alte Mühlrad klappert munter vor sich hin. Der gutmütige Hofhund Luna wedelt zur Begrüßung freudig mit dem Schwanz.



Seit Generationen befindet sie sich das „Landhotel Martinsmühle“ schon im Besitz der Familie Martin. Frau Kirnbauer ist die älteste Tochter der Familie, ihre vier Kinder toben gerne im Bauerngarten und schaukeln  munter unter dem großen Nussbaum. Kinder sind in diesem Landhotel von Familie Kirnbauer daher auch mehr als willkommen. Sie schließen hier flugs Freundschaft mit Luna, mit den Ziegen, Kaninchen, Enten, Katzen und dem Pony „Honey“,  während die Eltern im Innern noch über die stilvollen und individuellen Gästezimmer staunen.



Die Zimmer sind mit gebürsteten Parkettböden und mit Bauernmöbeln eingerichtet. Flachbildschirme sind dezent in kleinen Wandschränkchen versteckt, und die Zimmertelefone sind hier keine Hightech-Geräte, sondern nostalgische, schwarze W 48-Apparate. Zum Frühstück in der modernen, luftigen Lobby gibt es hausgemachte Marmeladen und hauseigenen Apfelsaft, und abends vorm Kamin selbst gebrannte Schnäpse. Wer ein gutes Buch sucht, findet in der umfangreichen Bibliothek des Landhotels bestimmt etwas Passendes. Hin und wieder fährt draußen ein Traktor vorbei. Hin und wieder hört man die Ziege meckern und die Kinder lachen – nein, dies ist kein Traum, sondern das „Landhotel Martinsmühle“.





DZ ab 80 Euro, Familienappartement ab 130 Euro





Familie Kirnbauer

Bechtersweiler 25, 88131 Lindau / Bodensee

Tel.: 08382/5849

www.landhotel-martinsmuehle.de



Blick ins Zimmer Nummer zehn

Das „Landhotel Martinsmühle“ ist stilvoll und mit vielen netten Details eingerichtet. Alle 21 Zimmer sind neu renoviert, mit teilweise handbemalten Bauernmöbeln eingerichtet und haben alle gebürsteten Parkettböden. Ein gekonnter Mix aus Nostalgie und modernen Ambiente. Gut die Hälfte der 21 Zimmer verfügt über einen Balkon oder eine Terrasse, viele Zimmer sind zudem mit einer Schlafcouch ausgestattet, ideal für Familien mit Kindern.



www.landhotel-martinsmuehle.de

Die Lobby

Die Atmosphäre in unserem Landhotel ist „familiär und leger", sagt Besitzer Ulrich Kirnbauer und „unsere Philosophie im besten Sinne altmodisch: wir sind gerne Gastgeber mit einem offenen Ohr für alle individuellen Belange unserer Gäste, wir betreiben keinerlei Animation, stehen aber jederzeit mit Ratschlägen für Unternehmungen zur Seite.“



Die Stammgäste schätzen diese Philosophie. Und wo hat Familie Kirnbauer ihren Lieblingsplatz im Haus? „Meine Frau und ich haben eher verschiedene: sie im Bauerngarten und ich in der Bibliothek, doch bei kühler Witterung sind wir uns beide einig: Wir lieben beide den Platz am knisternden Kamin."



www.landhotel-martinsmuehle.de

Pures Kinderglück. Die Schaukel unter dem großen Nussbaum ist nur eine der vielen Attraktionen für die Kleinen. Ein Streichelzoo und ein Bauerngarten mitsamt Hofhund und Pony gehören auch noch zum „Landhotel Martinsmühle“.







www.landhotel-martinsmuehle.de

Der Bodensee

Segel, die sich am Horizont verlieren, Palmen an den Uferpromenaden, Weinberge und Wiesen an sanften Hängen der Uferregionen. Dahinter, an klaren Tagen zum Greifen nah, die Kette der Alpengipfel. Er liegt im Süden Deutschlands, im Norden der Schweiz und im Westen von Österreich und ist der drittgrößte Binnensee Europas. Im Süden wird er auch gerne als das „Schwäbische Meer“ bezeichnet. Zum bayerischen Teil des Bodensees gehören die Insel Lindau, die Gemeinde Bodolz, das idyllische Weindorf Nonnenhorn und der Luftkurort Wasserburg, der Geburtsort des Schriftstellers Martin Walser.



www.bodensee.eu

Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!