Urlaubsarchitektur: elisabeth am see

Ein Spitzendeckchen und Omas alte Möbel? - Nein, danke! Wer auf dem Webportal Urlaubsarchitektur mit seinem Ferienhaus unterkommen will, muss das gewisse Extra bieten. Der Hannoveraner Architekt Jan Hamer hatte öde Ferienhäuser satt und begann 2007 eigene Urlaubsdestinationen zu "sammeln".



Schließlich wollte er als Architekt auch in den Ferien stilvoll wohnen. Und weil immer mehr Freunde und Bekannte Insidertipps von ihm haben wollten, entschied er sich schließlich, die gesammelten Schätze ins Internet zu stellen.



Mittlerweile sind über 160 Häuser in 14 europäischen und vier außereuropäischen Destinationen auf seinem Portal zu finden. Auch zwei Bücher mit den schönsten Domizilen sind schon erschienen. Wer erstmal anfängt, Hamers Fundstücken zu durchstöbern, kommt von ihnen so schnell nicht wieder los.



In einem SCHÖNER WOHNEN Interview antwortete Jan Hamer auf die Frage, was ein Haus haben muss, um bei ihm auf der Webpage zu kommen: "Ein stimmiges Gesamtkonzept der Gestaltung. Es muss zum Ort passen und Charakter haben."



www.urlaubsarchitektur.de



© SIMONE ROSENBERG PHOTOGRAPHY für URLAUBSARCHITEKTUR, www.rosenbilderberg.com

Urlaubsarchitektur: elisabeth am see

"Gott ist das schön!" schrieb ein Urlauber ins Gästebuch. Das Ferienhaus elisabeth am see direkt am Templiner See in Caputh bei Potsdam, ist eines dieser perfekten Ferienhäuser, um den Alltag hinter sich zu lassen. Das Wohnzimmer allein misst 45 Quadratmeter und der Blick vom Sofa reicht sogar bis zum Templiner See.



Geschaffen wurde das Ferienhaus von Architekt Jörg Becker, der auch extra Möbel für das Haus entwarf. Ein perfektes Ferienhaus, um den Alltag hinter sich zu lassen.



www.urlaubsarchitektur.de

Urlaubsarchitektur



"Die Urlaubsarchitektur-Angebote sind per se schon ein Erlebnis, deshalb ist es nahezu zweitrangig, zu welcher Jahreszeit man sie bewohnt,“ sagt Jan Hamer.



Das Refugium elisabeth am see bietet nicht nur ein wunderschönes Haus, sondern auch eine integrierte Spa Lounge, einen separaten Glaspavillon am Ufer und eine Terrasse auf dem Templiner See.



Und als wäre das noch nicht genug: ist das Ferienhaus auch noch in eine über 1000 Quadratmeter großen Gartenanlage eingebettet.



www.urlaubsarchitektur.de



URLAUBSARCHITEKTUR www.rosenbilderberg.com

Urlaubsarchitektur: Indulgence Divine

Indulgence Divine, das luxuriöse und originelle Stadthaus auf Malta, stammt aus dem 16. Jahrhundert. Der Name, der so viel bedeutet wie "göttliche Hingabe", ist Programm.



Dieses Ferienhaus ist perfekt für Zwei. In der Nähe des internationalen Yachthafen in Vittoriosa liegt dieses Schmuckstück, das mit peppigen Farben, Antik- und Designermöbeln eingerichtet wurde.



www.urlaubsarchitektur.de



URLAUBSARCHITEKTUR

Urlaubsarchitektur: Indulgence Divine

Jeder Raum ist anders gestaltet und besitzt seine besondere Note. Die Inneneinrichtung wurde unter Leitung des Londoner Art Directors Gattaldo umgebaut.



Das Stadthaus erstrahlt nun in neuem Glanz und bietet einen gekonnten Mix aus alt und neu. Peppige Accessoires wie ein blaues Telefon und die bunten Emailleteller aus Indien sowie verschiedenenfarbige Vorhänge bringen Farbe und Wärme ins Esszimmer.



www.urlaubsarchitektur.de

Urlaubsarchitektur: Indulgence Divine

Schlafen in der Kapelle: Dieses Schlafgemach ist in der früheren Hauskapelle untergebracht.



Ein Kreuzsymbol am Steinbogen sowie Votivgraffiti mit Schiffsmotiven an den Kalksteinwänden sind aus dem" ersten Leben" des Stadthauses noch zu erkennen. Ein echtes Fundstück ist das antike, französische Bett. Himmlische Nächte sind hier garantiert.



www.urlaubsarchitektur.de

Urlaubsarchitektur: Langelinie

Das Ferienhaus Langelinie liegt auf der dänischen Insel Moen (Møn). Es ist genau das, was sein Name verspricht lang und geradlinig und wunderschön schlicht. In dem Ferienhaus finden bis zu sechs Personen Platz. Das Wohnzimmer besitzt eine offene Küche. Zudem umgeben zwei große Terrassen das schlichte, schöne Ferienhaus.



Ein 1500 Quadratmeter großes parkartiges Grundstück sowie eine Sauna gehören auch zum Haus. Das Ferienhaus Langelinie liegt in einer ruhigen, kleinen Ferienhaussiedlung. Bis zum Strand sind es von hier nur ca. 300 Meter.



www.urlaubsarchitektur.de



Jens Lindhe, Kopenhagen, URLAUBSARCHITEKTUR

Urlaubsarchitektur: Langelinie

Im Winter ist der Platz vor dem Kamin der Liebling aller Gäste. Der Architekt dieses schlichtschönen Ferienhauses ist Jan Henrik Jansen aus Kopenhagen. Übrigens: 2009 wurde Langelinie mit dem Architekturpreis des Landkreises Vordingborg ausgezeichnet.



www.urlaubsarchitektur.de

Jens Lindhe, Kopenhagen, URLAUBSARCHITEKTUR

Urlaubsarchitektur: Langelinie

Egal, ob es schneit oder die Sonne scheint, durch die großzügigen, rahmenlosen Fenster, hat der Gast die Natur immer fest im Blick. Wundschön ist auch die große umlaufende Holzterrasse.



"Wir haben Häuser auf Urlaubsarchitektur die über Monate im Voraus gebucht sind, in der Hauptsaison sogar auf Jahre hin,“ erklärt Jan Hamer. Langelinie ist auch so ein Kandidat, denn wenn man es erstmal für sich entdeckt hat, will man es nicht wieder loslassen.



www.urlaubsarchitektur.de