nlpopup

Der Harz und der Thüringer Wald

Der Harz punktet mit Bergerlebnissen mitten in Deutschland, der Thüringer Wald mit zahlreichen Outdoor-Aktivitäten. Was beide Destinationen bieten und welche Hotels wir empfehlen, verraten wir hier im Überblick.
Der Harz

Für wen geeignet?
Für alle Nordlichter, die schnell in die Berge wollen. Für Aufsteiger und Absteiger. Für Fachwerk-Liebhaber und Familien. Für Paare, die einfach mal abschalten wollen.

Die Stiftskirche in Quedlinburg.

Die Stiftskirche in Quedlinburg.

Was kann man machen?
Durch die Fachwerkstädte Goslar, Quedlinburg oder die Lutherstadt Eisleben bummeln, die von der Unesco als Welterbestädte ausgezeichnet wurden und auf den historischen Marktplätzen ein Eis in der Sonne essen. Auf den Brocken steigen und die Aussicht genießen. Sich in eine der historischen Schmalspurbahnen setzen und die Landschaft entspannt vorüber ziehen lassen. Die Harzer Berge mit dem Rad erklimmen und zum Abkühlen in einen Stausee springen. Und sich freuen, dass man für dieses Bergerlebnis nicht ganz in den Süden fahren muss.

Der Harz und der Thüringer Wald in Bildern

Was essen?
Bei Wanderungen Harzer Käse und frisches Schwarzbrot. In Restaurants Wild und Forelle – denn Fisch wird hier frisch aus den Flüssen Ilse und Bode geangelt.

Der Blick vom Brocken im Harz.

Der Blick zum Brocken

Wo übernachten?
Im Landhaus-Hotel “Zu den rothen Forellen” in Ilsenburg, auf dessen Seeterrasse man wunderbar essen kann. Oder im “Naturresort Schindelbruch”, das mit einem wunderschönen Spa-Bereich punktet.

Unserer Hoteltipps für den Harz und den Thüringer Wald

Weitere Infos:
www.harzinfo.de, www.harz.de, www.harz-travel.de (Ferienwohnungen und Häuser), www.harzbahn.de (Harzer Schmalspurbahnen)

________________

Der Thüringer Wald

Für wen geeignet?
Für alle, die im Grünen am besten zur Ruhe kommen. Für Wasserwanderer und Kulturliebhaber. Für Burgfräulein und Schlossgeister.

Was man machen kann?
Kanu fahren auf der Saale und die Füße dabei ins kühle Wasser baumeln lasssen. Den Rennsteig, Deutschlands ältesten und bekanntesten Höhenwanderweg, ablaufen und sich über die Aussicht freuen. Sich in Hochseilgärten ausbalancieren. Und viele Burgen und Schlösser im Thüringer Wald besichtigen – zum Beispiel die Wartburg in Eisenach.

Auf der Saale kann man wunderbar Kanu fahren. Foto: Regionalverbund Thüringer Wald e.V./ Andreas Hub

Auf der Saale kann man wunderbar Kanu fahren. Foto: Regionalverbund Thüringer Wald e.V./ Andreas Hub

Was essen?
Die berühmte Thüringer Rostbratwurst, ganz traditionell mit Brötchen und Senf.

Wo übernachten?
Zum Beispiel im Romantik Hotel “Sächsischer Hof” in Meiningen, in dessen rustikal-gemütlicher “Kutscherstube” man wunderbar einkehren kann.

Weitere Infos:
www.thueringer-wald.com

Weitere Urlaubsziele in Deutschland:

Die Nordsee

Die Ostsee und Mecklenburg-Vorpommern

Der Schwarzwald und die Schwäbische Alb

Das Allgäu und Oberbayern

Überblick: Alle Reiseziele