Im Nachtzug zu den schönsten Radrouten Europas

Sie wollen mit Ihrem Fahrrad durch Europa radeln, aber ungern die stressige Anreise mit dem Auto auf sich nehmen? Dann ist der Nachtzug für den Urlaub mit dem Rad die perfekte Lösung. Der City Night Line fährt Reisende und ihre Fahrräder über Nacht komfortabel und stressfrei durch Europa. Abends steigen Sie einfach in den Nachtreisezug der Deutschen Bahn ein, verbringen die Nacht auf Schienen und wachen morgens am Zielort auf – dort können Sie praktisch gleich die erste Tagesetappe starten. Auf diese Weise befördert der City Night Line etwa 40.000 Fahrräder durch Europa.
Die Routen
Dr. Axel Hennighausen, Leiter der City Night Line, sagt zu den Routen: “Das Rad kann auf nahezu allen Verbindungen mitreisen. Radfahrer aus Köln oder Düsseldorf können mit dem City Night Line stressfrei nach Kopenhagen, München, Prag oder Zürich reisen. Am Ziel angekommen, können sich die Reisenden ausgeruht und entspannt direkt auf das Fahrrad schwingen. Von München aus transportiert der City Night Line beispielsweise Räder nach Rom oder Florenz, wo viele Sehenswürdigkeiten und natürlich die unverwechselbaren Landschaften der Toskana darauf warten, von den Aktivurlaubern entdeckt zu werden. Reisende aus Hamburg oder Berlin können ihre ersten Frühjahrstouren ab München beginnen.”
Im Nachtzug zu den schönsten Radrouten Europas
Reisen mit dem Fahrrad im City Night Line. Foto: Deutsche Bahn
Reisen im Nachtzug
Je nach Anzahl der Reisenden finden in einem Liegewagen, den Hennigshausen empfehlen würde, bis zu sechs Personen Platz. Für Alleinreisende oder Reisende zu zweit sind Schlafwagen die optimale Wahl. “Ganz wichtig vor der Reise ist die rechtzeitige Reservierung der Plätze, um sich das Bett auf der Schiene zu sichern. Auf der Fahrt ist bequeme Kleidung empfehlenswert, auch an Hausschuhe oder ähnliches sollten die Fahrgäste denken. Einen Wecker benötigt man nicht, denn im Schlaf- und Liegewagen weckt der Servicemitarbeiter auf Wunsch zu einer bestimmten Zeit am Morgen”, so der Leiter der Night City Line.
Preise für Reisende und Fahrräder
Die Reise im City Night Line beträgt ab 59 Euro pro Person, wobei sich der Preis aus verschiedenen Komponenten wie Strecke oder individuelle Wünsche zusammensetzt. Die Fahrradmitnahme in speziellen Wagen kostet laut Hennighausen auf innerdeutschen Verbindungen 9 Euro und innerhalb Europas 10 Euro. BahnCard-Inhaber zahlen nur 6 Euro. Der aktuelle Fahrplan des City Night Line ist bis zum 10. Dezember 2011 gültig.

Mehr zum Thema: Radfahren

Rauf aufs Rad: das große Spezial
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!