Die besten Tipps für empfindliche Haut

Menschen mit sensibler Haut haben es nicht gerade leicht: Überall lauern Gefahren, die richtige Pflege ist schwer zu finden, und jeder Fehltritt wird umgehend bestraft. Empfindliche Haut ist ein kleines Sensibelchen, das man zu nehmen wissen muss.
Sie ist schnell gereizt und extrem empfindlich. Jede noch so kleine Provokation nimmt sie extrem übel. Der Alltag ist ihr schnell zu stressig und auf Schadstoffe reagiert sie ohnehin allergisch. Außerdem ist sie nachtragend. Nein, die Rede ist nicht von einer zart besaiteten Freundin, sondern von Ihrer Haut. Man kann es ihr scheinbar nicht recht machen und die richtige Pflege für empfindliche Haut zu finden, entpuppt sich als wahrer Balanceakt. Aber warum macht empfindliche Haut uns das Leben so schwer?

Ursachen für empfindliche Haut

Manche Menschen haben eine genetische Veranlagung für empfindliche Haut. Bei anderen führen äußere Faktoren wie UV-Strahlung, Kälte, Wind, trockene Luft oder ständige Klimawechsel zu Rötungen, Juckreiz und Spannungen. Empfindliche Haut kann außerdem von innerer Unruhe und Stress herrühren. Auch Hormonveränderungen und aggressive Kosmetik spielen eine Rolle.

Probleme durch empfindliche Haut

Die oberste Hautschicht wirkt als Schutzbarriere gegen schädliche Umwelteinflüsse von außen und verhindert einen Feuchtigkeitsverlust von innen. Empfindliche Haut weist aber häufig kleine Risse in dieser so genannten Hornschicht auf, in die Keime eindringen und dadurch Entzündungen auslösen können. Empfindliche Haut ist sehr feinporig und zart, sie neigt zu Trockenheit und Rötungen. Da ihre Schutzfunktion gestört ist, spannt und brennt sie schnell.
Außerdem ist empfindliche Haut nicht gerade pflegeleicht: Sie reagiert auf viele herkömmliche Produkte mit einer Unverträglichkeit, manchmal sogar mit Allergien. Menschen mit sensibler Haut müssen die Pflegebedürfnisse ihrer Haut daher gut kennen. um auf kleinste Anzeichen von Hautstress schnell reagieren zu können. Ein weiteres Problem: Da empfindliche Haut extrem dünn ist, neigt sie zu Knitterfältchen und sieht schnell „alt“ aus. Deswegen sollten Sie rechtzeitig zu milden Anti-Aging-Produkten greifen.
Die besten Tipps für empfindliche Haut
Ihre Haut ist eine Mimose? Geben Sie ihr bloß die Streicheleinheiten, die sie braucht!

Was man gegen empfindliche Haut tun kann

Da die schützende Barrierefunktion der Haut zerstört ist, ist es das oberste Gebot, diese wieder herzustellen. Aber die Haut ist Tag für Tag vielen Beanspruchungen ausgesetzt. Unbd während andere Hauttypen Sonne, Wind und trockene Büroluft gut weg stecken, reagiert empfindliche Haut mimosenhaft auf alle Umwelteinflüsse von außen. Bleiben Sie ruhig – Sie können sich nicht verbarrikadieren, nur weil Ihre Haut Stress macht. Alles, was Sie tun können, ist, Pflegefehler zu vermeiden. Dazu gehört unter anderem, dass Sie auf Make-up verzichten oder sich zumindest im Gebrauch zurück halten, bis Sie die schlimmsten Irritationen überstanden sind. Ihre Pflege sollte dermatologisch getestet sein und einen UV-Schutz enthalten, um Sonnenunverträglichkeit zu vermeiden.

Die richtige Pflege für empfindliche Haut

Ärger mit empfindlicher Haut kann man am ehesten vermeiden, in dem man bei der Pflege auf Konservierungs- und Duftstoffe verzichtet. Auch Fruchtsäuren und Retinol sollten Sie auf der Packungsbeilage Ihrer Pflegeprodukte lieber nicht finden: Beide Wirkstoffe verdünnen die Haut noch, in dem sie wie ein Peeling die oberste Hautschicht abrubbeln. Die wahren Helden für empfindliche Haut sind dagegen Bisabolol, Thermalwasser und Allantonin: Sie beruhigen und entspannen die Haut.
Benutzen Sie milde Produkte, die dem hauteigenen pH-Wert entsprechen. Greifen Sie bei der Reinigung zu Waschlotionen oder Reinigungsmilch, die nicht abgewaschen, sondern mit dem Wattepad abgenommen wird. Achten Sie darauf, dass Gesichtswasser kein Alkohol enthält und verzichten Sie auf Peelings. Die Haut ist ohnehin schon dünn und gereizt, da will man sie ja nicht unnötig provozieren. Verwöhnen Sie Ihre empfindliche Haut ab und zu mit einer feuchtigkeitsspendenden Pflegemaske. Und falls Sie tatsächlich einmal die perfekte Pflegeserie für Sie gefunden haben sollten: Bleiben Sie bloß dabei!
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!