Direkt zum Inhalt

Jogging: laufen Sie sich fit!

Keine Sportart liegt dem Menschen so in den Genen wie das Laufen. Sollte man meinen. Trotzdem müssen Laufanfänger auf vieles achten: Die richtige Ausstattung, das geeignete Tempo, die passende Begleitung, eine geeignete Strecke.

Worauf muss man beim Joggen besonders achten?

Das Wichtigste für einen Jogger ist das richtige Schuhwerk. Es muss nicht nur passen, sondern auch die entsprechende Dämpfung bieten. Hier sollte man sich unbedingt von einem Fachmann beraten lassen, der mittels einer Laufband-Video-Analyse erkennen kann, welcher Schuh geeignet ist. Im Fachgeschäft findet man dann auch gleich Hilfe, wenn es um die richtige Kleidung und eine Pulsuhr geht. Letztere ist kein Muss, kann aber dabei unterstützen, die richtige Herzfrequenz einzuhalten.

Am Anfang bietet es sich an, erstmal alleine laufen zu gehen, um sich nicht dem Tempo anderer anzupassen. Denn dann überfordert man sich schnell. Wichtig ist, es langsam angehen zu lassen und den Körper behutsam an die neue Belastung zu gewöhnen. Laufen und Gehpausen sollten sich abwechseln, mit jedem Training können die Laufminuten ein wenig ausgedehnt werden, bis Sie zum Schluss locker eine halbe Stunde am Stück oder länger laufen können. Halten Sie das durch, werden Sie nicht nur mit einem fitteren Körper und purzelnden Pfunden belohnt, sondern sich auch ausgeglichener und entspannter fühlen.

Beim Jogging kommt es vor allem auf den richtigen Schuh an
Beim Jogging kommt es vor allem auf den richtigen Schuh an

Was kann durch Jogging erreicht werden?

Eines vorweg: Wem es ausschließlich darum geht, abzunehmen, darf sich Jogging nicht als ultimativen Fatburner vorstellen. Nur in Verbindung mit einer Nahrungsumstellung uns zunehmender Laufdauer kann es zu dem gewünschten Ergebnis kommen. Leider neigen viele Läufer dazu, sich für die Anstrengung beim Joggen mit dem einen oder anderen Extra-Häppchen zu belohnen. Achten Sie also unbedingt auf Ihre Ernährung. Weniger zugeführte und mehr verbrannte Kalorien – eigentlich logisch, was zur gewünschten Gewichtsabnahme führt. Viele von uns merken gar nicht, wie viel sie täglich zwischendurch zu sich nehmen. Ein Keks hier, ein Milchkaffee da. Manchmal kann ein Ernährungstagebuch Wunder wirken.
Aber das Laufen bringt unserem Körper viel mehr Vorteile, als nur die Gewichtsabnahme. Jogging erhöht unsere Konzentrationsfähigkeit, baut Stress ab, stärkt Muskeln, optimiert die Blutfettwerte und verbessert sogar unser psychisches Wohlbefinden. Also, laufen Sie los!

Mehr zum Thema Jogging:

Das richtige Equipment bei www.joggen-online.de
Tipps rund ums Laufen bei www.lauf-infos.de