Nivea und Plan International helfen Kindern in Guatemala

5.10.2011 Eine bessere Zukunft durch mehr Bildung ist das Ziel des gemeinsamen “Nivea 100 Plan-Projektes”. Zur Finanzierung trägt eine Sonderedition der Nivea-Dose bei, die es ab Oktober im Handel gibt. Anlässlich des 100. Geburtstag von Nivea wurde das Bildungsprojekt “Nivea 100 Plan-Projekt” in Zusammenarbeit mit dem Kinderhilfswerk Plan International ins Leben gerufen. Unterstützt werden 4.800 sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche an 40 Schulen der Region Alta Verapaz in Guatemala.
Das Projekt wird über den Verkauf einer Nivea-Creme-Sonderedition finanziert, die für drei Monate ab Oktober 2011 im Handel erhältlich ist. 15 Cent des Verkaufserlöses pro Dose sollen direkt den Kindern in Südamerika zugute kommen.
Nivea und Plan International helfen Kindern in Guatemala
15 Cent aus dem Verkauferlös der Sonderediton gehen an das "Nivea 100 Plan-Projekt". Foto: Nivea
Zusätzlich startet Nivea unter dem Motto „Message in a tin“ eine interaktive Charity-Aktion bei facebook, wovon weitere 10 Cent an das „Nivea 100 Plan-Projekt“ in Guatemala gehen. Über den Verkauf wird die Hilfsaktion bis zu einem Maximalbetrag von 500.000 Euro unterstützt.
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!