Direkt zum Inhalt
Avocadomaske für weiche Haut

- 1 reife Avocado

- 1 TL Naturjoghurt

- 1/2 TL Honig



Pürieren Sie die Avocado. Mischen Sie einen Teelöffel des Pürees mit Joghurt und Honig, und verrühren Sie alles zu einer sämigen Masse, die Sie anschließend aufs Gesicht auftragen. Nach ca. 10 Minuten Einwirkungszeit mit lauwarmen Wasser abwaschen. Trockene Haut wird durch die reichhaltige Avocado blitzschnell samtweich.

Entschlackendes Körperpeeling

- 3 EL Speisesalz

- 3 EL Olivenöl



Vermischen Sie das Salz mit dem Olivenöl, und tragen Sie es von Fuß bis Kopf in kreisenden Bewegung auf den Körper auf. Lassen Sie das Peeling ca. 10 Minuten einwirken. Anschließend mit Wasser gründlich abspülen. Das Salz wirkt entschlackend und bindet Feuchtigkeit, die Haut wird angenehm zart.

Mandelcreme für normale Haut

- 10 g Bienenwachs

- 15 g Kakaobutter

- 60 ml Mandelöl

- 40 ml Distelöl

- 40 ml destilliertes Wasser



Erhitzen Sie Mandelöl, Distelöl, Bienenwachs und Kakaobutter im Wasserbad auf 60°C. Vermischen Sie alle Zutaten, bis sie geschmolzen sind. Erhitzen Sie das destillierte Wasser und geben es löffelweise in die Masse. Rühren Sie solange, bis das Wasser vollständig aufgenommen worden ist, und variieren Sie die gewünschte Konsistenz eventuell durch Zugabe von mehr Wasser. Lassen Sie die fertige Creme 15 Minuten abkühlen, und füllen Sie sie in ein geeignetes, gut verschließbares Glas. Das milde Mandelöl pflegt die Gesichtshaut schonend, und ihr Duft passt wunderbar in diese Jahreszeit.

Haarkur mit Honig

- 1 TL Honig

- 2 EL Olivenöl

- 1 Ei



Vermischen Sie den Honig mit dem Olivenöl. Geben Sie anschließend das Ei dazu und rühren kräftig durch. Massieren Sie die Kur ins feuchte Haar ein, und lassen Sie sie eine halbe Stunde einwirken. Anschließend gründlich ausspülen, mit Shampoo waschen und wenn nötig einen zweiten Waschgang einlegen, damit keine Reste im Haar verbleiben. Die Kur wirkt gegen Spliss und macht störrisches Haar wieder geschmeidig.

Reichhaltige Gesichtsmaske mit Quark

- 3 EL Quark

- 2 EL Joghurt

- 15 Tropfen Olivenöl

- 1 Eigelb



Verrühren Sie Quark, Joghurt und Eigelb zu einer glatten Masse und geben sie anschließend das Öl hinzu. Mischen Sie kräftig durch. Tragen Sie die Maske auf das Gesicht auf und lassen sie ca. 10 Minuten einwirken. Nehmen Sie die Maske mit einem Wattepad ab und waschen den Rest anschließend mit warmen Wasser ab. Die reichhaltige Maske sorgt für einen frischen, strahlenden Teint.

Erkältungsbad mit Lavendel

- 250 ml Schaumbadbasis

- 9 Tropfen Lavendelöl

- 8 Tropfen Eukalyptusöl

- 6 Tropfen Rosmarinöl

- 6 Tropfen Teebaumöl

- 4 Tropfen Pfefferminzöl

- 3 Tropfen Ingweröl



Füllen Sie die Schaumbadbasis in ein großes Gefäß mit mindestens 500 ml Fassungsvermögen. Geben Sie die ätherischen Öle tropfenweise hinzu, achten Sie dabei auf die angegebene Tropfenzahl. Vermischen Sie Öl und Basis gründlich, wobei die Mixtur etwas dickflüssiger und undurchsichtig wird. Füllen Sie das Schaumbad zum Abschluss in ein Fläschchen. Gegen Erkältung, Husten und Schnupfen wirkt der Mix der kräftigen ätherischen Öle wunder.

Reinigungsmilch für leicht fettende Haut

- 30 ml Distelöl

- 5 g Bienenwachs

- 60 ml Hamameliswasser

- 5 Tropfen Zitronenöl



Für den Hamamelis-Aufguss messen Sie ca. 10 Gramm trockene Blätter ab und übergiessen diese mit einer Tasse kochendem Wasser. Lassen Sie den Sud ziehen. Erhitzen Sie das Distelöl und das Bienenwachs im Wasserbad auf 60°C. Verrühren Sie es anschließend gründlich und geben 60 ml des noch warmen Aufgusses hinzu, dabei weiter rühren. Anschließend kann das Zitronenöl dazugegeben werden. Da Hamamelis stark entzündungshemmend und zusammenziehend wirkt, ist die Reinigungsmilch vor allem für leicht fettige und fettige Haut geeignet.

Duschgel mit Minze

- 250 g Duschgelbasis

- 10 Tropfen grüne Farbe

- 10 Tropfen Palmarosa-Öl

- 10 Tropfen Pfefferminzöl

- 8 Tropfen Korianderöl

- 6 Tropfen Zitronenöl

- 4 Tropfen Bergamotteöl

- 2 Tropfen Gewürznelkeöl



Für die grüne Farbe mischen Sie einen halben Teelöffel fein gemahlenes Kurkuma-Pulver mit zwei Teelöffeln Öl der Blauen Zypresse. Füllen Sie die Duschgelbasis in ein großes Gefäß mit mindestens 500 ml Fassungsvermögen und geben tropfenweise die grüne Farbe bei. Fügen Sie nun nach und nach die ätherischen Öle hinzu und vermengen die Masse gründlich. Die undurchsichtige Mixtur zum Schluss in ein kleines Fläschchen abfüllen. Das würzige Duschgel wirkt belebend und erfrischt müde Körper vor allem nach anstrengenden körperlichen Arbeiten oder Sport.

Fruchtiger Lippenbalsam

- 1 EL Rapsöl

- 1 EL Lanolin

- 1 TL Jojobaöl

- 1 TL Honig

- 10 Tropfen Panthenol

- 2 Tropfen Zitronenöl

- 3 Tropfen Mandarinenöl



Erwärmen Sie Rapsöl, Jojobaöl und Lanolin im Wasserbad, bis sie sich aufgelört haben. Geben Sie Honig und Panthenol hinzu und mischen die ätherischen Öle unter. Verrühren Sie alles kräftig und füllen es in ein geeignetes Gefäß ab und lassen es abkühlen. Das Panthnol in der Mixtur wirkt regenerierend auf sröde Lippen und fördert die Zellneubildung. Die Rezeptur ergibt ca. 40 ml Lippenbalsam.

Gesichtscreme für unreine Haut

- 5 g Bienenwachs

- 15 g Lanolin anhydrid

- 40 ml Sonnenblumenöl

- 50 ml Teeaufguss aus Salbei, Minze, Rosmarin und Thymian



Erhitzen Sie Bienenwachs und Lanolin im Wasserbad bei 60°C. Geben Sie das Sonnenblumenöl hinzu, sobald die Masse geschmolzen ist. Bringen Sie alles auf 70°C und mischen den Teeaufguss tropfenweise unter. Rühren Sie die Mixtur kräftig um und lassen sie 15 Minuten abkühlen. Füllen Sie alles in ein geeignetes, gut verschließbares Glas um. Die Kräutercreme wirkt beruhigend, leicht desinfizierend und ist für unreine Haut gut geeignet.

Handcreme mit Jojoba

- 30 g Bienenwachs

- 4 EL Walnussöl

- 2 EL Jojobaöl

- 25 ml Kokosöl

- 50 ml destilliertes Wasser

- 50 ml Rosenwasser



Lassen Sie Walnussöl, Jojobaöl, Kokosöl und Bienenwachs im Wasserbad bei 60°C schmelzen und verrühren es gründlich. Löffelweise destilliertes Wasser und Rosenwasser hinzugeben. Rühren, bis die Mischung dickflüssig wird und anschließend abkühlen lassen. Füllen Sie alles in ein geeignetes, gut verschließbares Gefäß um. Das Jojoba spendet Feuchtigkeit und vermindert kleine Fältchen an den Händen. Die Rezeptur ergibt ca. 150 ml Handcreme.

Gesichtspeeling mit Mandeln

- 2 EL Naturjoghurt

- 2 EL Mandeln gerieben

- 1 TL Ringelblumenextrakt

- 1 TL Honig



Mischen Sie alle Zuztaten zu einer Paste und tragen sie großzügig auf die Gesichtshaut auf. Massieren und reiben Sie die Maske etwas ein und lassen sie anschließend 10 Minuten einwirken. Mit lauwarmen Wasser abwaschen. Durch die Rubbelwirkung des Mandelmehls werden alte Hautschüppchen entfernt, der Joghurt wirkt gleichzeitig reinigend. Honig und Ringelblume machen die Haut weich und pflegen.

Gesichtswasser mit Aloe Vera

- 50 ml Ringelblumenaufguss

- 50 ml Kamillenblütenaufguss

- 6 Tropfen Aloe Vera-Öl



Für den Kamillen- und Ringelblütenaufguss übergießen Sie je 2 Teelöffel Blüten mit 50 ml kochendem Wasser, lassen den Sud ziehen und gießen die Pflanzenreste anschließend ab. Die oben genannten Anteile des Aufgusses zusammen mit dem Aloe Vera-Öl in ein geeignetes Fläschechen geben und gut durchschütteln. Das Gesichtswasser ist vor allem für trockene haut geeignet, denn Aloe Vera spendet extrem viel Feuchtigkeit und bindet sie.

Milchbad für zarte Haut

- 100 ml Milch

- 1 TL Walnussöl

- 1 TL Badezusatz

- 1 EL Honig

- 4 Tropfen Jasminöl



Lassen Sie sich ein Vollbad ein. Lösen Sie währenddessen den Honig in warmer Milch auf und geben das Öl hinzu. Rühren Sie den Badezusatz und die Mixtur kräftig zusammen und geben das Milchbad anschließend ins Badewasser. Honig und Milch versorgen die haut mit Feuchtigkeit, das Öl macht sie geschmeidig und der Jasminduft wirkt angenehm entspannend.

Duschgel mit Rosmarin

- 50 ml Rosmarinwasser

- 2 TL Olivenöl

- 1 TL Hamamelis-Extrakt

- 30 ml Betain (Tensid)

- 1/4 Löffel Xanthan (Gelbildner)

- 5 Tropfen Myrrheöl

- 5 Tropfen Pfefferminzöl

- 5 Tropfen Weihrauchöl



Für das Rosmarinwasser ein paar frische Rosmarinzweige in Wasser aufkochen lassen und ziehen lassen. Wenn das Wasser detulich verfärbt ist, die Zweige abgießen. Die angegebene Menge des Wassers mit Olivenöl, dem Hamamelis-Extrakt, den Tensiden und dem Gelbildner vermischen, anschließend die ätherischen Öle hinzugeben und kräftig verrühren. Das fertige Duschgel in ein geeignetes Fläschchen füllen. Die Rezeptur ergibt ca. 100 ml.

Anti-Stress-Massageöl

- 2 TL Avocadoöl

- 1 Tropfen Lavendelöl

- 1 Tropfen Pfefferminzöl



Vermischen Sie das Avocadoäl als Basis mit den ätherischen Ölen. Massieren Sie damit Nacken, Rückenpartie und Schultern. Dabei wirkt Pfefferminz erfrischend auf den Körper, der Lavendelgeruch beruhigt die Seele.

Ringelblumencreme für trockene Haut

- 10 g Bienenwachs

- 15 g Kakaobutter

- 40 ml Distelöl

- 60 ml Aprikosenkernöl

- 40 ml Ringelblumenaufguss



Für den Ringelblumenaufguss übergießen Sie 2 Teelöffel Blüten mit 50 ml kochendem Wasser, lassen den Sud ziehen und gießen die Pflanzenreste anschließend ab. Lassen Sie Distelöl, Aprikosenkernöl, Bienenwachs und Kakaobutter im Wasserbad bei 60°C schmelzen. Vermischen Sie alle Zutaten gründlich. Geben Sie die angegebene Menge des noch warmen Ringelblumenaufguss löffelweise in die Masse. Rühren Sie solange, bis das Wasser vollständig aufgenommen worden ist und variieren Sie die gewünschte Konsistenz eventuell durch Zugabe von mehr Wasser. Lassen Sie die fertige Creme 15 Minuten abkühlen und füllen sie in ein geeignetes, gut verschließbares Glas. Die Creme hat entzündungshemmende Wirkung.

Bodyotion mit Rosenwasser

- 6 g Lamecreme

- 15 g Mandelöl

- 10 g Jojobaäl

- 150 ml Rosenwasser

- 10 Tropfen ACE-Fluid

- 10 Tropfen Panthenol

- 10 Tropfen Meristemextrakt



Lassen Sie Lamecreme, Mandelöl und Jojobaöl in einem verschließbaren, feuerfesten Glas im Wasserbad bei 60°C schmelzen. Erwärmen Sie das Rosenwasser und geben es in das Schraubglas. Die Creme-Mixtur nun kräftig schütteln und anschließend etwas abkühlen lassen. Nun die Wirkstoffe zu der Emulsion geben und erneut schütteln. In ein geeignetes, gut verschließbare Gefäß abfüllen. Rosenwasser und Meristemextrakt sind vor allem bekannt für ihre heilende Wirkung. Die Körperemulsion ist deswegen für irritierte und empfindliche Haut sehr gut geeignet.

Stimulierende Calendulamaske

- 5 ml Calendulaextrakt

- 20 ml Rosenwasser

- 1/2 ML Agar Agar



Rosenwasser und Agar Agar im Wasserbad bei 60 °C erwärmen, bis das Agar Agar vollständig aufgelöst ist. Dann das Ringelblumenextrakt hinzugeben und umrühren. Die Mixtur aus dem Wasserbad nehmen und eindicken lassen, bis sie zu einer Art leim geworden ist. Die Maske noch warm auf das Gesicht auftragen und 10 Minuten einwirken lassen. Anschließend mit warmem Wasser abspülen. Die Maske wirkt stimulierend und entfaltet beim Eintrocknen ihre kühlende Wirkung.

Avocadomaske für trockenes Haar

- 1 reife Avocado

- 2 EL Sonnenblumenöl

- 4 Tropfen Zitronensaft



Pürieren Sie das Fruchtfleisch einer reifen Avocado. Geben Sie das Sonnenblumenöl und den Zitronensaft hinzu und verrühren es zu einem sämigen Brei. Verteilen Sie die Haarmaske nun in einzelne feuchte Strähnen und lassen sie ca. 15 Minuten einwirken. Gründlich ausspülen und das Haar mit einem milden Shampoo waschen. Das Haar ist innerhalb von Minuten intensiv gepflegt, wird geschmeidig und sofort kämmbar.