Direkt zum Inhalt
Naturkosmetik von "Sante"

Die BDIH zertifizierte Naturkosmetikmarke hat sich auf die Bedürfnisse empfindlicher, zu Allergien neigender Haut spezialisiert und setzt auf natürliche Wirk- und Aktivstoffe und Extrakte aus biologischem Anbau. Und das alles ohne künstliche Farb-, Duft- und Konservierungsstoffe. "Sante"-Produkte enthalten außerdem keine Inhaltsstoffe mit bekanntem, allergenen Potential und sind umweltgerecht verpackt. Die gesamte Produktpalette umfasst Gesichtspflege, Dekorative Kosmetik, Körperpflege, Pflanzenhaarfarbe, Haarpflege, Haarstyling, Sonnenschutz, Zahnpflege und eine Pflegeserie speziell für Männer.



www.sante.de

Naturkosmetik von "Dr. Hauschka"

Alle Produkte von "Dr. Hauschka" sind mit dem BDIH-Siegel zertifiziert, das Unternehmen ist außerdem Mitbegründer des Naturkosmetik-Standarts "NaTrue". Bei der Produktion verzichtet "Dr. Hauschka" auf Tierversuche, synthetische Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe und Inhaltsstoffe auf Mineralöl-Basis - die Rohstoffe kommen so weit wie möglich aus kontrolliert biologischem Anbau des eigenen Demeter-Hofes. "Dr.Hauschka" bietet Gesichtspflege, Körperpflege, Haarpflege, Sonnenpflege und Dekorative Kosmetik.



www.dr.hauschka.de

Naturkosmetik von "Weleda"

Das Unternehmen, das mehr als 80 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Naturkosmetik vorweisen kann, entwickelt alle Produkte gemeinsam mit Ärzten und Pharmazeuten: Gesichtspflege, Körperpflege, Baby- und Kinderpflege sowie die Pflege rund um Schwangerschaft und Stillzeit. Dabei verzichtet "Weleda" auf synthetische Farb- und Duftstoffe und verwendet für die Parfümierung ausschließlich natürliche ätherische Öle. "Weleda" hat sogar einen eigenen Heilpflanzengarten, in dem 250 Pflanzenarten kultiviert werden. Die Pflegeprodukte tragen alle das BDIH-Gütesiegel und in Zukunft das NaTrue-Qualitätssiegel.



www.weleda.de

Naturkosmetik von "Lavera"

Die innovative Naturkosmetikmarke bietet elf verschiedene Produktsysteme, darunter Gesichtspflege, Körperreinigung und –pflege, Haarpflege, Zahnpflege, Sonnenschutz, Dekorative Kosmetik und Lippenpflege, eine Baby- und Kinderserie und eine Männerpflegeserie. "Lavera" verzichtet auf Tierversuche, künstliche Farb- und Konservierungsstoffe und gentechnisch verändertes Material und setzt dafür auf natürliche Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau und zertifizierte Wildsammlungen. Bis auf vereinzelte Produkte entsprechen alle Produkte den Richtlinien für kontrollierte Naturkosmetik.



www.lavera.de

Naturkosmetik von "Logona"

"Logona" gehört zu den ersten Unternehmen, die ökologisch sinnvolle Kosmetik ohne synthetische Konservierungsstoffe herstellte und verwendet bis heute natürliche Rohstoffe wie pflanzliche Öle, Fette und Wachse, Kräuterextrakte und Blütenwässer, oder auch ätherische Öle und Aromen aus kontrolliert-biologischem Anbau. Das BDIH- und NaTrue-zertifizierte Unternehmen legt großen Wert auf umwelt- und ressourcenschonende Herstellungsverfahren und recycelbare Verpackungsmaterialien. Alle Produkte, von Gesichts- und Körperpflege über Dekorative Kosmetik, Anti-Aging-Kosmetik, Haarpflege und Haarfarben, bis zu speziellen Serien für Babys und Männer, sind dermatologisch getestet. Die Gesichtspflege ist sogar überwiegend vegan.



www.logona.de

Naturkosmetik von "Primavera"

Alle Produkte von "Primavera" basieren auf naturreinen biologischen Pflanzenstoffen, die direkt von Bio-Anbaupartnern aus aller Welt bezogen werden. Die Rezepturen bestehen aus vorwiegend biologischen Inhaltsstoffen (ätherischen Ölen, Samenölen, Basisölen und Pflanzenextrakten) und werden mit Lebensmittel-Emulgatoren und natürlichen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen hergestellt. Unter dem Motto "Beauty, Health & Wellness und Home" bietet das Unternehmen ein ganzheitliches Wohlfühl-Programm aus Naturkosmetik, Aromapflege und Raumdüften. Die Produkte sind durch NaTrue zertifiziert.



www.primaveralife.com

Naturkosmetik von "Santaverde"

"Santaverde" verwendet ausschließlich hochwertige und frische Rohstoffe aus der Pflanzenwelt und ist frei von Farbstoffen, Mineralölen, synthetischen Duft- und Parfumzusätzen. Als Hauptbestandteil enthalten die Kosmetikserien kein Wasser, sondern reinen Aloe Vera-Saft aus eigenem, kontrolliert biologischem Anbau in Andalusien. Von "Santaverde" gibt es neben Gesichtspflege, Körperpflege, Sonnenschutz und Anti Aging-Kosmeik auch Nahrungsergänzungsmittel, wie Aloe Vera-Saft, -Tee oder Kapseln. Alle Produkte tragen das BDIH-Siegel und das Leaping Bunny Siegel für tierleidfreie Kosmetik.



www.santaverde.de

Naturkosmetik von "Speick"

Das Familienunternehmen ging 1928 aus dem "Feinseifenwerk Walter Rau" hervor und wird inzwischen in der dritten Generation geführt. Bei der Produktion der Naturkosmetik verwendet "Speick" Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau, natürliche Duftstoffe, ätherische Öle und eine natürliche Konservierung und verzichtet auf Rohstoffe auf Mineralölbasis und Tierversuche. Die Pflanzenextrakte kommen aus eigener Herstellung, darüber hinaus versucht "Speick" weitestgehend mit Partnern aus der Region zusammenzuarbeiten. Das Sortiment reicht von der klassischen Naturpflege über "Speick Men" und "Speick Woman" bis hin zur Thermalkosmetik. Der namensgebende Speick-Extrakt ist als kontrolliert biologische Wildsammlung zertifiziert.



www.speick.de

Naturkosmetik von "Tautropfen"

Die zum Mutterkonzern Börlind zugehörige Naturkosmetikmarke verwendet ausschließlich Pflanzen, Kräuter und Öle aus kontrolliert biologischem Anbau und zertifizierten Wildsammlungen und ergänzt diese Zutaten durch eigenes Tiefenquellwasser aus dem Schwarzwald. "Tautropfen" unterstützt Umweltprogramme und sozioökologische Projekte auf der ganzen Welt und verzichtet auf Rohstoffe, für die Tiere getötet werden müssen. Heraus kommen Emulsionen, reichhaltige Cremes und andere natürliche Körperpflegeprodukte wie Öle und Peelings. Das Unternehmen hat seine Produkte mit dem Eco Control- und dem BDIH-Siegel zertifizieren lassen.



www.tautropfen.de

Naturkosmetik von "Living Nature"

Die Basis dieser Naturkosmetiklinie sind neuseeländische Pflanzenextrakte, die eine antibakterielle Wirkung haben und vor allem für Hautprobleme wie Aknehaut, Neurodermitis, Allergien und sensible Haut geeignet sind. Die bioaktiven Wirkstoffe bleiben lebendig und können so ihre volle Wirkung entfalten - deshalb nennt sich die Marke auch "Living Nature". Das Unternehmen mit BDIH-Gütesiegel stellt ausschließlich Kosmetik für Gesicht, Körper und Haare ohne Konservierungsstoffe her und verzichtet außerdem auf chemische und synthetische Stoffe, Parabene, Alkohol, Farb- und Duftstoffe sowie Mineralöle.



www.living-nature.de

Naturkosmetik von "Bioemsan"

Die einzige zertifizierte Biokosmetiklinie Österreichs enthält ganz spezielle Zutaten: Effektive Mikroorganismen. Sie wirken regenerativ und bauen den natürlichen Schutzmantel der Haut wieder auf. Alle verwendeten Rohstoffe kommen aus kontrolliert biologischen Demeter-Anbau oder sind möglichst aus der Region importiert. Außerdem unterstützt das Unternehmen soziale Projekte. Die Produkte sind Bio-Austria und BDIH zertifiziert und tierversuchs- und gentechnikfrei. Von "Bioemsan" gibt es Gesichts- und Körperpflege, Mundhygiene, Haarprodukte und Duftkerzen.



www.bioemsan.com

Naturkosmetik von "Alverde"

"Alverde" ist eine Qualitätsmarke des DM-Drogerie Marktes und laut Gesellschaft für Konsumforschung die meistverkaufte BDIH-zertifizierte Naturkosmetikmarke Deutschlands. Die Produkte aus kontrolliert biologischem Anbau – allesamt in Deutschland produziert - sind frei von synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen sowie weitestgehend von tierischen Inhaltsstoffen. Neben pflegenden Produkten für Gesicht, Körper und Haare bietet die Marke auch eine Dekorative Kosmetiklinie sowie eine Babyserie und eine Pflegeserie für Männer. Das Unternehmen verzichtet bei einem Großteil der Produkte auf Beipackzettel und setzt Verpackungen mit einem hohen Recycling-Anteil ein.



www.dm-drogeriemarkt.de

Naturkosmetik von "Annemarie Börlind"

Die Schönheitspflege basiert auf natürlichen, qualitativ hochwertigen Rohstoffen aus ökologischem Anbau, wobei die Firma mit modernen Herstellverfahren arbeitet. "Annemarie Börlind" verzichtet aus ethischen Gründen auf Frischzellenextrakte, Collagen, Elastin, sowie Placenta und kommt außerdem ohne synthetische Konservierungsmittel, Tierversuche, Erdölprodukte wie Paraffine und gentechnisch veränderte Rohstoffe aus. Zu den edlen Pflegeprodukten gehören Gesichts- und Körperpflege für Frauen und Männer, Sonnenschutz, Spezialpflege wie Masken und Peelings, dekorative Kosmetik und Haarpflegeprodukte. Die Hautverträglichkeit und Wirksamkeit aller Produkte ist dermatologisch bestätigt.



www.boerlind.com

Naturkosmetik von "Aquabio"

"Aquabio" hat das Augenmerk auf Anti Aging-Pflege gelegt und arbeitet mit drei verschiedenen Sytemen aus reiner Thermalsole: "Phyto" pflegt die Haut ab 30, "Thalasso" die Haut ab 40 und "Gold" die Haut ab 50 Jahren. Konzentrierte Wirkstoffkomplexe, natürliche Feuchtigkeitsspender und Pflanzenöle wirken stress- und umweltbedingten Alterserscheinungen entgegen und sorgen für einen frischen Teint. Alle "Aquabio" Naturkosmetikprodukte tragen das Gütesiegel "Kontrollierte Naturkosmetik" gemäß dem BDIH. Erhältlich sind Gesichtsreinigung, Tages- und Nachtcreme, Tonikum, Augenpflege-Gel und Lifting-Fluid.



www.aquabio.de

Naturkosmetik von "Alva"

Der Naturkosmetikhersteller verwendet hochwertige Inhaltsstoffe, die - wenn immer möglich - aus kontrolliert biologischem Anbau stammen. "Alva" betreibt sogar eigene Teebaumplantagen in Australien, um den hohen Anforderungen an die Qualität der Rohstoffe gerecht zu werden. Die Kosmetik-Serie besteht aus Körperpflegeprodukten, Gesichtspflege für verschiedene Hauttypen, Badezusätzen, Teebaumöl und ätherischen Ölen, veganer Dekorativer Kosmetik, Hand- und Fußpflegeprodukten und Koffein-Haarpflege. "Alva" ist von Ecocert zertifiziert und wird außerdem von PETA empfohlen.



www.alva.de