Direkt zum Inhalt
Nachbehandlung: After Sun Creme von Biotherm

Falls man doch nicht eifrig genug nachgecremt hat, beruhigt diese After Sun Creme sonnenstrapazierte Haut, spendet Feuchtigkeit, wirkt erfrischend und lindert unangenehme Hitzegefühle.

Die Formel mit einer Kombination aus Pro-Vitamin B5, Spurenelementen, reinem Thermalplankton-Extrakt und Radiant-Tan Komplex pflegt die Haut geschmeidig weich und sorgt für eine gleichmäßige und langanhaltende Bräune. 75 ml um 27 Euro.



Über www.douglas.de

Payot:  "C

Die optimale Hautpflege bei extremer Kälte": Die Cold Cream von Payot beinhaltet Extrakte zweier Pflanzen, die unter extremen Klimabedingungen gedeihen: Edelweiß und arktische Beeren. Sie bekämpfen freie Radikale und versorgen die Haut mit Feuchtigkeit und schützen sie gleichzeitig. Die parabenfreie Creme wird auch von empfindlicher Haut gut vertragen. Preis: 29 Euro.



www.payot.de

Ole Henriksen "Skin Insulator - Comforting Creme"

Ein ganzer Tag auf den Hängen kann die Haut ganz schön mitnehmen. Das im "Skin Insulator" enthaltende ätherische Borretsch- und Traubenkernöl beruhigt die Haut und versorgt sie mit Nährstoffen. Angereichert mit Vitamin A und C ist die Creme mit LSF 15 ein perfekter Kälteschutz. Preis: 50 g Tiegel 64 Euro.



Über www.ole-henriksen-online.de

"Sun Beauty Care Stick" von Lancaster

Bei Schnee und Eis sind die Problemzonen vor allem die empfindlichen Stellen um Mund, Augen, Nase und Ohren. Der transparente, wasserfeste Sonnenstift mit LSF 20 schützt die Hautpartien sowohl mit UVA-, als auch UVB-Filter. Praktisch für die Piste: Der Stick lässt sich am Bändchen in der Ski-Jacke festknoten. Preis: ca. 25 Euro.



Über www.lancaster-beauty.de

"

Ja ja, die Lippen. Will man sie im Sessellift oder beim Après Ski noch zum Küssen nutzen, sollte man sich gut vor Sonnenbrand auf der empfindlichen Hautpartie schützen. Dieser praktische Drehstift von La Prairie bietet ein zusätzliches Plus an Lichtschutzfaktor (40) und versorgt selbst die empfindlichsten Stellen des Gesichts, wie Ohrläppchen und Nasenspitze, mit einer Extraportion Schutz. 10 g um 58 Euro



Über www.douglas.de

"Wind- und Wetterbalsam" von Weleda

Fetthaltige Creme ist das A und O beim Skifahren. Setzt man seine Haut extremen Temperaturen aus, sollte die Pflege außerdem wasserfrei sein. Der "Wind- und Wetterbalsam" von Weleda - eigentlich für Kinderhaut gedacht - schützt das Gesicht mit Bienen- und Wollwachs. Die Inhaltsstoffe bilden eine zuverlässige Barriere vor Kälte, Wind und Witterung. Preis: 30 ml um 6 Euro.



www.weleda.de

Piz Buin "Mountain"

Hoch, höher, am höchsten: Wer steile Abfahrten und die frische Luft liebt, braucht ein starkes Team hinter sich. Die Produkte der Piz Buin Mountain-Familie, Sonnenlippenstift und Sonnencreme oder das Ganze im Kombipack für Gesicht und Lippen, ist schweiß- und wasserresistent und wurde extra für den Wintersport entwickelt. Mit verschieden hohem LSF erhältlich. Preis: Lipstick ca. 6 Euro, Kombipack ca. 10,50 Euro, Creme ca. 13,50 Euro.



www.pizbuin.com

Beuroner Ringelblumencreme

Die Fahrt auf den Berg wird obligatorisch fürs Naseputzen genutzt, denn die extremen Witterungsbedingungen bringen uns immerzu zum Schniefen. Rote, entzündete Nasen auf der Piste sind deshalb keine Seltenheit. Ein Hausmittel, das hilft: Ringelblumenextrakt. Mit dieser Creme aus dem Beuroner Kloster kommt es gar nicht erst zu spröder Haut. Preis: 6,20 Euro.



Über www.manufactum.de

Korres: "Joghurt Gesichtscreme"

Mmh, lecker! Nicht der Gaumen, sondern das Gesicht wird verwöhnt mit Joghurt. Angereichert mit Mineralien, Proteinen und feuchtigkeitsspendenden Zitrus- und Honigextrakten, wirkt diese Creme mit LSF 50 außerdem entzündungshemmend und beruhigt die Haut - der perfekte Schutz für einen sonnigen Tag in den Bergen. Preis: 50 ml um 26 Euro.



Über www.asos.de

Trilogy: "Everything Balm"

Wenn die Haut am Ende eines actionreichen Tages im Schnee nach Pflege schreit, hilft Trilogy: Der "Everything Balm" vereint die heilenden Kräfte der Natur in einem kleinen, praktischen Produkt für die Jackentasche. Marula- und Hagebuttenöl, Jojoba, Olive, Avocado, Honig - die Inhaltsstoffe mit antioxidativen Eigenschaften eignen sich für Hände, Lippen und Co. Ein Balsam für alle Fälle. Preis: ca. 23 Euro.



Über www.greenglam.de

"Recovery Treatment Gel" von Dr. Murad

Eisiger Wind und trockene Bergluft führen zu Rötungen der Haut und starkem Feuchtigkeitsverlust. Das "Recovery Treatment Gel" von Dr. Murad ist reich an Antioxidantien und essentiellen Fettsäuren, Goji Beeren stellen das Gleichgewicht der irritierten Haut wieder her.

Preis: ca. 75 Euro.



Über www.ausliebezumduft.de

Kompaktsonnencreme von Avène

Für Pisten-Beautys: Mit der Kompaktsonnencreme ist man geschminkt und geschützt in einem, denn sie verbindet Sonnenschutz mit LSF 50 und Make-up in den Farben Gold oder Sand. Hautberuhigendes Thermalwasser sorgt außerdem für intensive Pflege. Wichtig für den Look: Die Creme ist wasser- und schweißbeständig. Preis: 10 g um 20 Euro.



www.avene.de

"Cross Terrain UV Face Protector" von Kiehl's

Die Sonne in den Bergen hat auch im Winter enorme Kraft und Schnee und Eis reflektieren die UV-Strahlen zusätzlich – reichhaltige Creme mit hohem LSF ist deshalb beim Ski fahren absolutes Muss. In der Luft, im Wasser und an Land unter extremen Bedingungen getestet, ist die Creme "Cross-Terrain" mit wasser- und schwitzfester Formel auf den Brettern der ideale Begleiter. Preis: ca. 25 Euro.



www.kiehls.de