Ikea: Augmented Reality App hilft beim Einrichten

7.8.2013 Während wir uns noch ein paar Wochen bis zur Erscheinung des neuen Ikea-Katalogs 2014 gedulden müssen, wurde die US-Version in Amerika gerade veröffentlicht. Mit dem neuen Katalog und der Ikea Augmented Reality App kann man sich erstmals seine Wohnung virtuell auf dem Handy oder Tablet einrichten.
Wer wissen will, ob beispielsweise die neuen “Stockholm”-Sessel ins eigene Wohzimmer passen, kann sich die Möbel via Ikea App in “3D Augmented Reality” ins Kamerabild des Smartphones oder Tablets zaubern lassen.

3D Augmented Reality: Ikea App hilft bei der Möbelwahl

Dazu legt man den Ikea-Katalog 2014 einfach an die Stelle im Raum, an die die entsprechenden Möbel platziert werden sollen. Richtet man nun das Kamerabild des Smartphones oder Tablets auf den Katalog, blendet die Augmented Reality App von Ikea das gewünschte Sofa, den Schrank oder das Bett  so ins Kamerabild ein, dass es aussieht, als stünde das Möbelstück tatsächlich im Raum.
Neben 3D-Animationen wurden auch zahlreiche AR-Filme in die Katalogseiten eingebaut, die Tipps und Anregungen rund ums Einrichten und Wohnen mit Ikea beinhalten.

Video:
Ikea Augmented Reality App
Bei uns in Deutschland wird der neue Ikea-Katalog 2014 wie gewohnt Ende August bis Mitte September erscheinen.
Text: Tanja Seiffert
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!