Neuheiten von Poltrona Frau

11.5.2013 Auf der Mailänder Möbelmesse präsentierte das italienische Designhaus Poltrona Frau gleich eine ganze Reihe an Neuheiten von Massaud, Lazzeroni oder Ferrarini. Wir stellen unsere Favoriten vor. Sofa “Antohn” von Massaud
Neuheiten von Poltrona Frau
Bequem und elegant: Sofa "Antohn" von Massaud. Foto: Poltrona Frau
Der renommierte Designer Jean-Marie Massaud hat mit “Antohn” ein bequemes und luftiges Sofa kreiert, das mit seiner zwanglosen Eleganz sehr lässig wirkt. Mit der weichen Polsterung und dem soften Leder hat Massaud die einhüllende Form vom Sofa “John-John” wieder aufgenommen und weiterentwickelt. Das leichte Design wird von den T-Füßen unterstrichen, die zentral in die Struktur eingelassen und fast unsichtbar sind. “Antohn” ist mit verschiedenen Bezügen als Zweisitzer sowie Zweisitzer Large und Dreisitzer erhältlich.
Preis: ab 6.440 Euro

Tisch: “Bolero” von Lazzeroni

Neuheiten von Poltrona Frau
Tisch "Bolero" von Lazzeroni. Foto: Poltrona Frau
“Bolero” von Designer Roberto Lazzeroni besticht durch seine leichte, schlanke Eleganz. Dabei scheint die Tischplatte zu schweben, eine Wirkung, die durch ein Abstandsstück zwischen Platte und Beinen erreicht wird. Besonders schmal wirkt sie durch eine leicht trapezförmige Geometrie, mit der die visuelle Wahrnehmung einer auf das Mindestmaß reduzierten Dicke unterstrichen werden soll. Extravagant ist auch die Intarsienverarbeitung der Tischplatte aus Buchenfurnier, mit der ein Spiel aus horizontalen und vertikalen Maserungen kreiert wurde. Die Beine sind aus schwarz lackiertem Aluminium gefertigt, was einen schönen Kontrast bildet und die Leichtigkeit von “Bolero” in seiner Gesamtheit unterstreicht.
Preis: ca. 4.780 Euro

Sessel “DU 55″ von Rinaldi

Neuheiten von Poltrona Frau
Neu aufgelegt bei Poltrona Frau: der traumhafte Sessel "DU 55" von Rinaldi aus dem Jahr 1954. Foto: Poltrona Frau
Der formvollendete Sessel “DU 55″ wurde 1954 von Gastone Rinaldi entworfen wurde und von Poltrona Frau neu aufgelegt. Rinaldi zählte zu den wichtigsten Designern in den 50er und 60er Jahren und hat mit dem Sessel eine Stilikone kreiert. Die runden, fließenden Formen, die offenen und geschlossenen Elemente sowie die Polsterungen stehen für Bauintelligenz und zeitloses, schönes Design. “DU 55″ ist in Leder oder abziehbarem Stoff erhältlich.
Preis: ca. 2.780 Euro

Bett “Giselle” von Ferrarini

Neuheiten von Poltrona Frau
Ganz in Leder gehüllt: "Giselle" von Ferrarini. Foto: Poltrona Frau
Die vier konischen, leicht gespreizten Füße bilden eine Einheit mit dem Bettrahmen und werden nach unten hin schlanker. Diese Konstruktion von Designer Mario Ferrarini wirkt trotz des großen, gepolsterten und leicht geneigten Kopfteils für Leichtigkeit. Der Bettrahmen von “Giselle” ist aus Massivbuche und Tulipierholz gefertigt, wobei das Gestell vollkommen aus Weich- und Hartleder ohne sichtbare Nähte überzogen wurde. Neben zweifarbigen Kombinationen bietet Poltrona Frau auch einfarbige Varianten an.
Preis: ab 4.170 / 160 x 200 cm

Sessel “Mamy Blue” von Lazzeroni

Neuheiten von Poltrona Frau
Entspannt zurücklehnen: formschöner Sessel "Mamy Blue" von Lazzeroni in zwei Lederarten. Foto: Poltrona Frau
Ob zum Musikhören oder Lesen – der Ohrensessel “Mamy Blue” von Designer Roberto Lazzeroni lädt mit seiner hohen Lehne zum Entspannen ein. Die Kombination aus Hart- und Weichleder, die bereits beim Sessel “Ginger” von Poltrona Frau umgesetzt wurde, kam auch hier zum Einsatz. Dabei wird das Zusammenspiel durch die sichtbaren Nähte hervorgehoben.
Preis: 4.220 Euro
Mehr Informationen auf www.poltronafrau.com.

Text: Tanja Seiffert
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!