Direkt zum Inhalt

Tapeten: neuer Look für die Wand

Tapeten verändern den Look eines Raumes im Nu ohne viel Aufwand. Ausgesuchte Tapeten im Retro-Stil und Shabby Chic, dazu Tapeten für Kinderzimmer und Kauftipps für Online Shops.

Der Mix aus Altem, Neuem und Kuriosem: Schnäppchen vom Flohmarkt werden mit geliebten Erbstücken und schicken Neuheiten kombiniert. Besonderes Merkmal: Möbel und Wohnaccessoires besitzen durch ihre auffallenden Gebrauchspuren einen besonderen Charme. Der Shabby Chic inspiriert viele Designer für ungewöhnliche Tapeten-Kollektionen. Unser Tipp: Tapeten in Holz- und Kacheloptik im typischen Used Look bieten den perfekten Hintergrund für Möbel und Deko im Shabby Chic.

Die Auswahl an Tapeten für das Kinderzimmer ist groß. Damit das Kinderzimmer nicht zu unruhig wirkt, empfehlen wir, die Wand mit zwei Tapeten zu gestalten. Den oberen Teil zum Beispiel mit einer unifarbigen Tapete oder eine mit dezentem Muster tapezieren. Der untere Teil kann dann mit einer farbenfrohen und mit fröhlichen Mustern verzierten Tapete versehen werden. Die beiden Tapetenbereiche werden mit einer Leister oder Bordüre voneinander abgegrenzt.

Kinder lieben es, ihre eigenen vier Wände selber zu gestalten. Auf der Tapete "Frames Gold" können sowohl die Kleinen wie die Großen malen und gestalten.

Mit selbstklebenden Tapeten können Sie mit geringem Aufwand Ihre Räume gestalten, denn sie sind einfach und unkompliziert anzubringen. Übrigens: Die neue Generation von Fototapeten verfügt häufig über selbstklebende Rückseiten und kann leicht positioniert und befestigt werden. Es ist sogar möglich, die Fototapete nachträglich abzulösen und an anderer Stelle wieder neu zu verkleben (auf Hinweis vom Hersteller oder Anbieter achten).

Mit selbstklebenden Tapeten lassen sich gut Wandvorsprünge, Nischen und auch Türen schnell und einfach gestalten. Selbstklebende Tapeten für Türen finden Sie zum Beispiel bei www.supertapete.de. Eine gute Auswahl selbstklebender Fototapeten gibt es bei www.pro-tapete.de

Selbstklebende Fototapete "Asian Flower", www.pro-tapete.de

Fototapete

Tapeten mit Fotomotiven sind wieder salonfähig. Die obligatorische Berglandschaft oder der Palmenstrand wurden abgelöst von zarten Blütenmotiven, idyllischen Waldszenen oder abstrakten Stadtmotiven in Schwarz-Weiß. Auch möglich: das selbst geschossene Lieblingsfoto aus dem Urlaub auf Tapete drucken lassen. Unser Tipp für Fototapeten: www.berlin-tapete.de

Diese Tapeten Online Shops bieten eine ausgezeichnete Auswahl an Tapeten – von klassisch, edel, ausgefallen bis trendig:

www.tapetenshop.de: Der Tapeten-Onlineshop bietet zahlreiche Kollektionen und Marken an, die direkt beim Tapetenhersteller online bestellt werden können.
www.wallandimage.com: Sehenswert sind die Tapeten im Retro-Look und die Steintapete.
www.tapetenagentur.de: Ein Traum für Tapetenliebhaber dank der vielseitigen Auswahl. Teilweise können Tapetenmuster bestellt werden.

Tapeten-Muster online bestellen
www.tapetenstudio.de: Es können versandkostenfrei Musterabschnitte bestellt werden.
www.grahambrown.com: Auswahl edler und kostbarer Tapeten. Für  einen Euro kann man sich ein Tapetenmuster bestellen.

Tapeten individuell gestalten und online bestellen
www.marburg.com: Es gibt einen Tapetenkonfigurator. Foto eines Raumes hochladen und die Wirkung der Wunschtapete in den eigenen vier Wänden ausprobieren.
www.rasch-tapeten.de: Mit einer App kann man im Tapetensortiment stöbern, einen virtuellen Raum gestalten und einen Händler in der Nähe finden.
www.wallunica.de: Hier können Sie Ihre Wunschtapete mit einem von Ihnen eingeschickten Motiv bedrucken lassen und auch die Größe bestimmen.

Im Trend: Textile Optik für die Wand. Die Tapetendessins aus der Kollektion "Funky Flair" von Rasch. Mit der App testen auf www.rasch-tapeten.de

Warum Tapeten nur an der Wand anbringen? Es geht auch anders! Viele Tapeten sind so schön, dass man daraus ein tolles Standbild selber machen kann: Die Tapete einfach auf eine dünne Holzplatte aufziehen – fertig. Ebenfalls kann man einen schlichten Paravent aus Holz mit Tapete prima aufpeppen.

Flexibel: Das Tapetenbild im Maxiformat kann man passend zur jeweiligen Jahreszeit austauschen. Tapete "Magnolia", www.cole-and-son.com

Ferrtig mit dem Tapezieren? Bevor Sie ihre Tapetenreste im Müll entsorgen, schauen Sie noch auf unsere DIY-Ideen. Aus Tapetenresten lassen sich nämlich schöne Wandtattoos selber machen:

Weitere Themen zur Wandgestaltung

Wandtattoo

Mit Wandtattoos fix schöne Deko schaffen.

Farbe

Trendfarben, Trendstrukturen für schöne Wände.