Häkeln: überraschend stylish

Schöne Wohnaccessoires lassen sich mit Häkelgarn und -Nadeln ohne viel Mühe selber machen. Was dabei entstehen kann? Überraschend stylishe Accessoires, vom Becher-Wärmer bis zur gemütlichen Kuschel-Decke. Wir haben schöne Ideen und Inspirationen zum Häkeln!
Gehäkelter Vasenüberzieher und Strickkleid für Teekanne
In diesem Artikel
Häkeln ist Trend: schöne Accessoires für zu Hause
Video: Häkeln für Anfänger
Guerilla-Häkeln: Kleider für Straßenlaterne, Bäume & Co.
Häkeln: Infos und Wissenswertes
Gestricktes Kleid für den Becher – so wird’s gemacht:
Video: Die verschiedenen Nadelarten
Utensilien und Häkelbedarf
So “süß” kann Häkeln sein

Zugegeben, Häkeln hatte lange Zeit ein wirklich angestaubtes Image. Denken wir doch beim Häkeln meist an rustikale Tischdeckchen oder gelblich-weiße Gardinen in den Fenstern unserer Großeltern. Dabei kann man mit der Häkeltechnik tolle Dinge kreieren. Das Allerbeste: Häkeln ist im Gegensatz zum Stricken wesentlich einfacher!

Häkeln ist Trend: schöne Accessoires für zu Hause

Gehäkelte Accessoires sind im Trend! Ob aus Wolle, Kunstfaser oder Jersey, nahezu alle textilen Fasern lassen sich zu schicken Accessoires verarbeiten. Alles was man dazu braucht, ist ein passendes Garn und eine Häkelnadel. Die Zeiten biederer Häkeldeckchen sind gezählt! Schöne Wohnaccessoires wie Untersetzter, Tassenwärmer, Obstkörbe, Kabelschläuche, Deko-Pralinen oder kuschelige Häkel-Decken erobern die heimischen Wohnzimmer. Wer kein Händchen fürs Häkeln hat, muss trotzdem nicht verzichten: Viele kleine Anbieter verkaufen liebevoll gehäkelte Waren, unter anderem bei DaWanda.

Gehäkelte Waren

Häkeln ist Trend: Neben Klassikern wie Decken und Plaids werden zahlreiche andere Accessoires gehäkelt - vom Lampenschirm bis zur Apfelhülle.

Video: Häkeln für Anfänger

Im Video zeigt Häkel-Expertin Sylvie Rasch, wie Sie auch ohne Vorkenntnisse erste Schritte im Häkeln machen können und die komfortabelste Handhaltung finden.

Video: Häkeln - die Grundlagen
Profitipps fürs Häkeln von Makerist.de
Sie möchten endlich richtig Häkeln lernen? Den vollständigen Videokurs gibt's bei Makerist.de und Sie können beim Kauf sogar 30% sparen! Einfach Gutscheincode LIVING30 eingeben. Hier klicken!

Guerilla-Häkeln: Kleider für Straßenlaterne, Bäume & Co.

Der Häkel-Trend findet nicht nur zu Hause statt: Immer häufiger wird auch die umliegende Nachbarschaft mit farbenfrohen Häkeleien künstlerisch aufgepeppt. So muss man sich nicht wundern, wenn man beim Spaziergang durch die Stadt plötzlich bunt eingehäkelte Bäume oder Straßenlampen findet.

Auch im Internet findet der Häkel-Trend eine Plattform: Verschiedene Blogs bieten Inspirationen, Anleitungen und schöne Ideen zum Nachhäkeln. Bei “Pfiffigstes Häkelblog” gibt es zum Beispiel saisonal passende Ideen zum selber Häkeln.

Häkeln: Infos und Wissenswertes

Beim Häkeln werden mit Faden und Häkelnadel Maschen erzeugt und miteinander verknüpft. Im Unterschied zur glatten Stricknadel hat die Häkelnadel an ihrer Spitze einen Haken. Mithilfe dieses Hakens ist es möglich, den Faden durch bereits gearbeitete Maschen zu ziehen und so ein zusammenhängendes Maschengebilde zu häkeln. Beim Häkeln gibt es vielerlei Möglichkeiten textile Garne zu verarbeiten. So können sowohl Wolle als auch Baumwolle, Seide und Kunstfasern beim Häkeln zu schönen Häkel-Dingen verarbeitet werden. Übrigens: Das Häkeln ist eine wesentlich jüngere Technik Textilien zu verarbeiten als Stricken. Seit knapp 200 Jahren kennt man gehäkelte Waren, wo hingegen bereits seit dem 13. Jahrhundert gestrickt wurde.

Idee zum Häkeln: gestricktes Kleid für den Becher

gehäkelter Tassenwärmer

Praktisch: Eine gehäkelte Hülle für Tassen und Becher schützt vor Verbrennungen und ist angenehm weich.

Gestricktes Kleid für den Becher – so wird’s gemacht:

Das Muster des Häkelkleids besteht aus so genannten Reliefstäbchen: Zuerst eine zum Umfang des Bechers passende Anzahl Luftmaschen aufnehmen, die durch vier teilbar ist. Zur Runde schließen, eine Runde feste Maschen, eine Runde ganze Stäbchen.

In der nächsten Runde Faden für das erste Stäbchen um die Häkelnadel legen und dann (anstatt wie normal oben bei den Maschen einzustechen) das ganze Stäbchen der Vorrunde auffassen, indem man die Nadel von vorne einsticht, hinter dem Stäbchen entlang führt und wieder nach vorne heraussticht. Dann wird das Stäbchen gehäkelt. Mit dem nächsten Stäbchen genauso verfahren.

Die nächsten beiden Säbchen wie folgt abhäkeln: Faden um die Häkelnadel legen und das ganze Stäbchen der Vorrunde auffassen, indem man die Nadel von hinten einsticht, vor dem Stäbchen entlang führt und wieder nach hinten heraussticht. Dann wird das Stäbchen gehäkelt. Rundherum arbeiten, sodass das ein „zwei rechts, zwei links“-Muster entsteht. Am Ende wieder eine Reihe feste Maschen häkeln. Durch das Muster ist der Becherpulli sehr elastisch, sodass man ihn einfach über den Becher ziehen kann.

Video: Die verschiedenen Nadelarten

In diesem Video stellt Häkel-Expertin Sylvie Rasch die verschiedenen Häkelnadel-Arten vor und gibt hilfreiche Anwendungstipps. So kann man im dichtesten Nadelwald den Überblick bewahren.

Vidoe: Häkeln für Anfänger
Profitipps fürs Häkeln von Makerist.de
Sie möchten alle wichtigen Basics des Häkelns erlernen? Weitere Videokurse gibt's bei Makerist.de und Sie können beim Kauf sogar 30% sparen. Einfach Gutscheincode LIVING30 eingeben. Hier klicken!

Utensilien und Häkelbedarf

Häkelnadeln gibt es unter anderem im DaWanda-Shop “Die Nähmiezen“. Wer Häkelgarne sucht, wird bei “Dörtes Masche” fündig.

So “süß” kann Häkeln sein

Neben praktischen Dingen zum Häkeln kann man auch schöne, dekorative Accessoires häkeln. Ein Trend sind zum Beispiel gehäkelte Petit fours. Die kleinen Häkel-Süßigkeiten sehen super aus zwischen echten Pralinen. Auf einer Etagere werden die Häkel-Stücke besonders gut in Szene gesetzt. Gehäkelte Petit fours gibt es zum Beispiel auf www.karenweidner.de.

gehäkelte Petit Fours

Dekoratives Häkeln: Auf Etageren und Tortenplatten kommen gehäkelte Süßigkeiten besonders gut zur Geltung.

Do it yourself
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!