Do it yourself: Kochbuch basteln

Ein solches Kochbuch gibt’s nur einmal! Darin sind Ihre Lieblingsrezepte und alle weiteren Geheimnisse Ihrer Kochkünste gut aufgehoben: In persönlicher Weise aufbereitet, verschönert und beschriftet. Egal, ob Einkaufszettel, Zuckertüten, abgestempelte Briefmarken, Zeitschriften und mehr – alles wird noch gebraucht für die Gestaltung.
Dekoriertes Kochbuch
In diesem Artikel
Kochbuch: Das brauchen Sie!
Bezugsquellen Bastelmaterial
Persönliches Rezeptbuch selber machen - Schritt für Schritt

Kochbuch: Das brauchen Sie!

  • Skizzenbuch (Bastelbedarf)
  • alte Zeitungen, Zeitschriften, Kataloge oder Buchseiten
  • verschiedene  Stempel
  • Stempelkissen
  • Stempelalphabet
  • Acrylklötze
  • Pinsel
  • Stift
  • weiße Acrylfarbe
  • verschiedene Cut-Bögen
  • Verpackungen, zum Beispiel Backpulver, Zuckertütchen oder anderes
  • Briefmarken
  • Bastelkleber
  • Sticker
  • Masking Tape
  • schöne Büroklammern
  • alte Kleideranhänger
  • kleine Stücke weißer Karton
  • Spielkarten
  • Einkaufsblock
  • und alles was man sonst noch findet

Bezugsquellen Bastelmaterial

Materialien für das Kochbuch

Bastelzubehör für das eigene Rezeptbuch.

Klartextstempel Alphabet, 24,90 Euro

Acrylklotz zum Stempeln ABC, 75×75 mm, 4,90 Euro

Stempelkissen schwarz, 6,90 Euro

Elle’s Studio Handmade Circle Tags, 3,70 Euro

Elle’s Studio Pennants Turquoise, 1,20 Euro

Erhältlich bei www.danipeuss.de

 

Stickerbuch 4,95 Euro
Stempel mit antikem Besteck, 12 Euro
Erhältlich bei www.kirsch-interior.de

 

Stempel handmade 1,50 Euro mit passendem Acrylklotz (wiederverwendbar für andere Stempel) 5,50 Euro
Erhältlich bei www.franks-home.de

 

Einkaufsblock “Trocken Brot”, 3er Set für 4,95 Euro,
Aufkleber Leckerbissen (20ger Set gemischt je 5 Stück Leckerbissen!, Ein Hochgenuss!, Vortrefflich!, Köstlichkeit!) für 3,95 Euro
Erhältlich bei http://de.dawanda.com/shop/MaidundHeld

Persönliches Rezeptbuch selber machen - Schritt für Schritt

Schritt 1: Buchdeckel außen

Das Cover eines Skizzenbuches mit Zeitungspapier oder Buchseiten bekleben. Dafür Bastelkleber (oder Buchbinderleim) auftragen und mit einem Pinsel gleichmäßig verteilen. Seiten kreuz und quer aufkleben.

Cover mit Zeitungsseiten bekleben

Der Buchdeckel vom Kochbuch wird mit Zeitungspapier beklebt.

Schritt 2: Buchdeckel innen

Auch den Buchdeckel von innen vollständig bekleben, sonst kann er sich verziehen.

Buchdeckel verkleben

Schritt 3: Lasierung

Mit einem Pinsel Buchdeckel mit weißer Acrylfarbe lasieren.

Buchdeckel lasieren

Schritt 4: Stempeln

Buchstabenstempel auf Acrylklotz tun (sie kleben von selbst und sind leicht wieder ablösbar), und das Buch bestempeln. Ebenso mit dem handmade-Stempel verfahren.

Buch bestempeln

Mit einem Acrylstempel wird das Cover vom Rezeptbuch gestaltet.

Schritt 5: Verzieren

Das Buch nach eigenen Wünschen bekleben, zum Beispiel mit Masking Tape, Cut Bögen, Verpackungen, Briefmarken – und vielem mehr!

Kochbuch außen bekleben

Schritt 6: Innenseiten

Auch die Innenseiten werden nach eigenen Wünschen beklebt.

Kochbuch innen bekleben

Schritt 7: Register anlegen

Zum einfachen Kategorisieren der Rezepte wird ein Register angelegt. Dafür kleine Stücke aus weißem Karton ausschneiden, Motive aus einem Aufkleberheft aufkleben (zum Beispiel von Kirsch Interior, www.kirsch-interior.de), mit Bastelkleber auf die Seiten kleben und mit Masking verzieren.

Registerkarten seitlich ankleben

Für ein Register einfach kleine Kartonstücke gestalten und in das Rezeptbuch kleben.

Schritt 8: Cover gestalten

Auf das Cover darf alles, was gefällt – Schriftzüge, Stempeldrucke, Bilder und Handgeschriebenes.

Dekoriertes Kochbuch

Das Rezeptbuch zum selber schreiben ist bereit für Einträge.

Schritt 9: Rezepte

Rezepte werden handschriftlich eingetragen, oder Sie kleben Fotokopien ein. Zum Beispiel vom Lieblingssalat. 

Übrigens: Hier gibt’s tolle Salatrezepte für jeden Geschmack und Anlass. Zu den Rezepten: Salat – Abwechslung in der Schüssel

Rezepte eintragen

Der Lieblingssalat darf im Rezeptbuch nicht fehlen.

Schritt 10: Randnotizen

Die Rezepte werden mit ausgeschnittenen Bildern aus Zeitungen und Zeitschriften versehen. Verwenden Sie farbige Stifte für kleine Randnotizen – damit wird die Seiten lebendig.

Bestimmt haben Sie auch ein Rezept mit Ihren liebsten Beeren, das im Kochbuch erwähnt werden sollte. 

Rezepte verzieren

Ihr selbst gestaltetes Kochbuch darf – ja, soll sogar Gebrauchsspuren haben, ist es doch ein Zeichen dafür, dass Sie es stets in Benutzung haben.

Fertiges Kochbuch von innen und außen

Beim Kochen immer dabei: das eigene Rezeptbuch.

Do it yourself
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!