Do it yourself: Bilderrahmen verschönern

Ihre persönliche Bildergalerie erregt mit individuell gestalteten Rahmen garantiert noch größere Aufmerksamkeit. Unsere Dekoexpertin Katja Graumann zeigt, wie toll Sie Bilderrahmen selbst gestalten können – durch Bemalen, Bekleben, Beschriften und mit Stempeln.
In diesem Artikel
Bilderrahmen verschönern: So wird’s gemacht!
Requisiten
Bilderrahmen dekorieren

Bilderrahmen verschönern: Das brauchen Sie!

 

  • Bilderrahmen
  • Laternendeckel- und Boden
  • Schere
  • Pinsel
  • Schleifpapier
  • Acrylfarben
  • Lackspray
  • Tafelfarbe (Bastelbedarf)
  • Kreide
  • Masking Tape
  • Stempel und Stempelkissen
  • Bastelkleber
  • Ausrisse aus Postkarten
  • gemustertes Geschenkpapiere
  • Zahlen
  • Briefmarken
  • Band
  • Schriftprägegerät (Schreibwarenladen)
  • Zeitungspapier zum Unterlegen

 

Materialien zum Bilderrahmen verzieren

Bilderrahmen verschönern: So wird’s gemacht!

Schritt 1:

Alle Holzbilderrahmen mit Schmirgelpapier anschleifen.

Bilderrahmen abschleifen

Schritt 2:

Bemalen Sie den Bilderrahmen 2x mit Tafellack.

Bilderrahmen anstreichen

Schritt 3:

Nach dem Trocknen kann der Bilderrahmen mit Kreide beschriftet werden.

Bilderrahmen beschreiben

Schritt 4:

Bilderrahmen mit Acrylfarbe bemalen nach dem Trocknen mit Zahlen (aus dem Baumarkt) bekleben. Ein Band mit Masking Tape-Fähnchen auf den Bilderrahmen kleben: Dafür Masking Tape um ein Band kleben und mit Schere Dreiecke einschneiden.

Bilderrahmen mit Masking-Tape Girlande bekleben

Schritt 5:

Laternendeckel mit Lackspray ansprühen, in den Boden einen Kreis aus gemusterten Papier einkleben. Deckel aufsetzen und mit doppelseitigem Klebeband – oder kleinem angeklebten Bilderhaken – an die Wand hängen. Mit einem kleinen Vogel oder anderen Motiven befüllen.

Laternendeckel besprühen

Schritt 6:

Bilderrahmen mit verschiedenen Farben bemalen oder besprühen, trocknen lassen und dann mit Postkartenausschnitten, Briefmarken, Zeichnungen und Zahlen bekleben.

Bilderrahmen mit Motiven bekleben

Schritt 7:

Stempel auf ein Papier stempeln und dann in kleine Stücke reißen. Farbiges Papier ebenfalls in Stücke reißen und den Rahmen damit bekleben.

Farbige Papierstücke auf Bilderrahmen kleben

Schritt 8:

Bilderrahmen mit Farbe ansprühen, trocknen lassen. Einzelne Worte auf dem Prägegerät stanzen und auf den Bilderrahmen kleben, bestempeln.

Gestanzte Worte auf Bilderrahmen kleben

Schritt 9:

Jetzt gilt es, Ihre hübschen Bidlerrahmen an der Wand toll zu arrangieren – wie zum Beispiel über einer Kommode sind sie ein schöner Blickfang.

Bunt dekorierte Bilderrahmen

Requisiten

  • Stempelset “Urban chic”, mit 11 verschiedenen Stempelmotiven, Preis: 29 Euro

www.franks-home.de

  • Vogel-Bilderbogen, DinA4, Preis: 1 Euro

www.kirsch-interior.de