Gartenliege mit Polster in Grautönen

Schwarz-Weiß, das beliebte Farbduo aus Interiordesign und Mode, zieht es jetzt in den Garten. Dabei spielen Accessoires mit grafischen Mustern die Hauptrolle. Perfekter Kombi-Partner: die Gartenliege mit einem selbst genähten Bezug (PDF). Die sanft verlaufenden Grautöne des Stoffes "Padua Graphite" nehmen sich optisch entspannt zurück. Ein Polster aus Schaumstoffzuschnitt macht die Gartenliege herrlich bequem.

Gartenliege: "Catania Comfort", ca. 1100 Euro, www.garpa.de
Stoff: "Padua Graphite", ca. 140 Euro/Meter, www.designersguild.com

Mustermix für draußen

Accessoires wie Kissen, Körbe und Taschen verlegen ihren Wirkungskreis im Sommer in den Garten. Zur Aufbewahrung von Lesestoff, Schmuck und Kleinkram während des Sonnenbadens sind sie praktische Helfer. Der Mustermix aus Zickzack, Streifen und Rauten lässt sich problemlos kombinieren, Akzente in Knallorange lockern den Schwarz-Weiß-Look auf.

Tasche: "Triangle Basket", ca. 54 Euro
Kissen rund: "Star Cushion", ca. 47 Euro
Kissen vorn: "Worn Triangle", ca. 54 Euro, alle über www.fermliving.com

Farbkick für die Gartenliege

Mehr Sommer geht nicht! Knallige Töne wie Pink, Türkis oder Froschgrün hellen die Stimmung auf - besonders, wenn sie in fröhlichen Streifen wie bei Gartenliege und Kissen daherkommen. Und wer ein bisschen Ruhe braucht, richtet einfach den Blick nach oben, wo die Lampions sanft im Wind schaukeln.

Neben den beiden Liegen werden zwei Drahtkörbe zu luftigen Beistelltischen. Einfach im Baumarkt die passenden Platten zusägen lassen, dann weiß lackieren und auflegen.

Körbe: "Wire Basket", ab ca. 58 Euro, www.fermliving.com
Tasche: "Pink Frottee", ca. 120 Euro, www.byrh.de
Papierlampions: "Regolit", ca. 2 Euro, www.ikea.de

Lampions für Garten und Terrasse

Damit die Lampions auch tagsüber schön leuchten, einfach mit Neon-Effektlack einsprühen. Für den Verlauf den Abstand zwischen Sprühdose und Papier nach und nach vergrößern. Mit batteriebetriebenen LED-Lämpchen im Inneren bringen die Papierbälle sogar nachts Licht ins Dunkel.

Kissen für die Gartenliege

Auch unter freiem Himmel gilt: Je gemütlicher, desto besser! Kissen oder Nackenrollen unterstützen beim Lesen, Musikhören und Sonnenbaden. Weil alle Kissen mit Neon und Weiß jonglieren, harmonieren auch ganz unterschiedliche Muster. Hier finden Sie unsere Nähanleitungen für Kissen und Accessoires.

Utensilo für die Gartenliege

Wo ist bloß mein Smartphone, wo mein Ring? Das clevere Utensilo für die Gartenliege, blitzschnell genäht aus einem Handtuch (PDF), erspart uns das Suchen im Gras.

Gartenliege in Aquatönen

Wie man an heißen Tagen einen kühlen Kopf bewahrt? Indem man mit mediterranen Aquatönen wie Azur- und Ozeanblau für Erfrischung sorgt. Der blau-weiße Batikprint auf Polstern, Kissen und Paravent erinnert zusätzlich an Sonnenstrahlen, die sich im Wasser brechen. Hören Sie die Wellen? Der selbst genähte Stoffparavent (PDF) schirmt zu viel Sonne und neugierige Blicke ab.

Liegen: "Catania Comfort", ca. 1100 Euro, www.garpa.de
Hocker: "Frosta", ca. 8 Euro, www.ikea.de
Stoff/Paravent: "Zephyr Marine", ca. 220 Euro je Meter
Stoff/Liegen: "Shibori Paxos" und "Shibori Moroccan Blue", ca. 245 Euro/Meter, beides über www.romo.com

Do it yourself
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!