Direkt zum Inhalt

Getränkekiste wird zum Hocker

Wasserkisten hat fast jeder herumstehen. Eine schnell genähte Husse aus Wachstuch macht aus den eckigen Getränkespendern einen netten Freisitz.

Zuschneiden

Das Kreuz nach Abbildung mit den genauen Maßen auf die Rückseite des Wachstuchs übertragen (Maße bereits inklusive 1 cm Nahtzugabe) und ausschneiden. An den 4 inneren Ecken je ca. 1 cm schräg einschneiden.

Nähen

Die Kanten rechts auf rechts aufeinanderlegen, mit Nadeln feststecken, zusammennähen.

Aufziehen

Kiste umdrehen, Unterseite nach oben. Schaumstoff auf den Boden der Getränkekiste legen und die Husse einfach darüberstülpen.

Das brauchen Sie

- Getränkekiste für 6 Flaschen à 1,5 l
- Wachstuch
- Schaumstoff, 5 cm stark, zugeschnitten auf 30 x 20 cm
- Nähmaschine
- Schere, Garn, Maßband, Nadeln, Schneiderkreide
- Zeit: 40 Minuten

Zum Bestellen

Wachstücher Die gezeigten Wachstücher und viele weitere Muster bekommen Sie bei Herzallerliebst. Sie sind wasserfest, die Kistenhocker können dann auch bei Regen mal draußen stehen bleiben. Der Stoff ist 1,40 m breit und nur im ganzen Meter bestellbar, pro Meter ab 26 €. Herzallerliebst, Lehmweg 32, 20251 Hamburg, Tel. (0 40) 42 94 96 01,