Direkt zum Inhalt
Mein eigenes Tischset

Jeder bekommt ein ganz persönliches Tischset mit dem Anfangsbuchstaben seines Namens. Der hübsche rechteckige Untersetzer ist mit unserer Anleitung schnell selbst genäht. Die Stoffe wählen Sie natürlich selber. Unser Tipp: Auf Tischsets mit großem Karo sehen Buchstaben mit kleinem Vichy Karo besonders gut und schön verspielt aus.



Anleitung: Tischets mit Buchstaben-Deko

Stoffe von: Ikea

Kissen im Karo-Gewand

Diese Kissenhüllen können auch Näh-Einsteigerinnen leicht selber machen. Die Stoffe wählen Sie nach Lust und Laune aus, sie können verschiedene Karo-Größen und Farben einfach bunt miteinander kombinieren.

Mit unserer Anleitung entstehen die Kissenhüllen mit Reißverschluss in der Größe 50 x 50 Zentimeter fast wie von selbst.

Anleitung: Kissen aus Karo-Stoff nähen

Stoffe von: Jab Anstoetz und Nya Nordiska

Untersetzer für Gläser & Co.

Als Tischdecke dient hier ein groß kariertes Geschirrtuch in frischem Blau-Weiß. Darauf entfalten die kleinen Untersetzer in Türkis und Grüntönen wunderbar ihre Leuchtkraft.

Die viereckigen Untersetzer nähen Sie aus Stoffstücken (12 x 12 Zentimeter) ganz schnell selber. Unsere kostenlose Anleitung im Download zeigt, wie es geht.
Anleitung: Untersetzer in Vichy Karo

Geschirrtuch von: Eden Living
Stoffe für die Sets von: Jab Anstoetz und Nya Nordiska

Beutel im fröhlichen Karo-Look

Kleines Beutelchen für den Ausflug ins Grüne, Einkaufstasche oder Turnbeutel für die Schule: Die Beutel machen bei jeder Gelegenheit eine gute Figur.

In zwei unterschiedlichen Größen - 35 oder 45 Zentimeter - nähen wir die Beutel aus Karo-Stoff selber. Zugegeben: Das ist etwas aufwendiger, da Boden, Oberteil, Schlaufe und Kordel einzeln genäht und später zusammengebracht werden. Aber mit unserer Anleitung klappt's, und der Aufwand lohnt sich!

Anleitung: Beutel in zwei Größen

Stoffe von: Jab Anstoetz

Wanddeko selber machen

Sieht aus wie Fliesen, offenbart sein wahres Gesicht aber beim Berühren. Das, was hier im frischen Karo an der Wand klebt, sind kleine Sperrholz-Platten!

Die dünnen Platten lassen Sie sich in großer Zahl (je nach Größe des Wandabschnittes) beim Schreiner in 10 x 10 Zentimeter große Quadrate schneiden. Die Anzahl der Platten dritteln: Einen Teil weiß lackieren, einen in Hellblau und den dritten Teil in Türkis bemalen.

Die lackierten Platten gut trocknen lassen und dann abwechselnd mit Montagekleber auf die Wand bringen.
Die Zutaten für die Wanddeko in Vichy Karo bekommen Sie im Baumarkt, beim Schreiner und/oder Bastelladen.