Frühlingskranz mit bunt gefüllten Mini-Vasen

Die Anzahl der Vasen richtet sich nach der Größe des Kranzes: Am Ende soll alles schön leicht und luftig aussehen.

Der fertige Kranz aus Magnolien mit Blumen in kleinen Vasen thront über Ihrer Kaffeetafel und versprüht Frühlingslaune. Alle werden ganz begeistert sein von diesem wunderschönen "Kaffeekränzchen".

Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie zuerst den Kranz binden und dann die gefüllten Väschen anhängen.

Kranz aus Magnolienzweigen binden

Als Grundlage für den Kranz brauchen Sie einen einfachen Weidenring. Den können Sie fertig kaufen im Blumenladen oder Baumarkt. Oder Sie machen den Rohling selbst: Legen Sie einige Weidenzweige zum Kranz – am besten klappt das zusammen mit einer helfenden Hand, die entweder die sprunghaften Weidenzweige in Schach hält oder den Draht vorbereitet. Die biegsamen Zweige umwickeln Sie fest mit Draht: zuerst die Enden, um ein Verrutschen der Zweige zu verhindern, dann schließlich in Schlangenlinie den gesamten Weidenring.

Nun kommen für unseren Kranz die Magnolienzweige ins Spiel. Die Zweige schneiden Sie recht kurz zurecht. Die Magnolienzweige binden Sie dann mit Blumendraht am Weidenring fest. Dabei immer einzelne Zweige auf den Weidenkranz legen und mit dem Draht umwickeln. Praktisch: Die Äste der Magnolie sind biegsam.

Vasen für den Kranz vorbereiten

Nun werden die kleinen Vasen so mit einem Drahtbügel ausgestattet, dass man sie später an den Kranz hängen kann.

Ein großes Stück Silberdraht von der Rolle abschneiden und in einer Schlaufe um kleine Vasen, Einmach- oder Trinkgläser winden, so dass ein langes Ende für die Hängeschlaufe bleibt. Am besten eignen sich Gläser und Vasen, die einen dickeren Rand haben, über den der Draht nicht hinwegrutschen kann.

Das eine Ende des Drahtes festzwirbeln. Das lange Ende in hohem Bogen über die Vase führen und gegenüberliegend festzwirbeln.

Fürs Festzwirbeln jeweils die Enden mehrfach um das Draht wickeln.

Glasväschen zum Beispiel von
House Doktor

Vasen befüllen

Die vorbereiteten Vasen werden nun mit etwas Wasser befüllt. Dann folgen die Blumen. Wählen Sie alles, was Ihnen gefällt, schön duftet und bunt ist: kurz geschnittene Tulpen, Traubenhyazinthen, Ranunklen, Gräser, einzelne Blätter. Die Vasen können Sie nach Lust und Laune bestücken: entweder uni in einer Farbe, mit nur einer Blumenart pro Vase oder fröhlich und bunt gemischt.

Vasen an den Kranz hängen

Unseren fertigen Kranz haben wir an schönen, festen Bändern an der Decke aufgehängt. Achten Sie darauf, dass sowohl die Knoten der Bänder als auch der Haken in der Decke robust und sicher sind.
Denn nun hängen wir die gefüllten Vasen an den Magnolienkranz. Die Drahtbögen halten wunderbar an den nach oben abstehenden Knospenzweigen der Magnolien.

Do it yourself