Klassisch moderner Look

Der eine nennt es fürstlich, der andere mediterran, mancher spricht vom klassisch modernen Trend und wir bezeichnen es als Marmor-Optik zum Selbermachen. Ohne teure Handwerker. Dafür braucht es lediglich ein wenig handwerkliches Geschick. Sehen Sie selbst.

Informationen und Arbeitsanleitung
Schritt für Schritt zur klassischen Marmor-Optik

Broschüre (PDF) zum Download

Klassiker in allen Farben

Marmor gibt in unzählig vielen Sorten und in noch mehr Schattierungen. Wer also seinen individuellen Marmor-Farbton selbst entwickeln möchte, dem bietet SCHÖNER WOHNEN-Farbe die Möglichkeit, seinen unverwechselbaren Marmor-Look an die Wand zu bringen. Sie können zwischen 22 Vollton- und Abtönfarben wählen.

Informationen und Arbeitsanleitung
Schritt für Schritt zur klassischen Marmor-Optik

Broschüre (PDF) zum Download

Schritt 1a - Grundspachtel auftragen

Tragen Sie den Marmor-Optik Grundspachtel mit dem Marmor-Optik Spachtel in kleinen Flecken ohne Überschneidungen auf der ganzen Fläche verteilt auf. Bei jedem Flecken ziehen Sie das Material unmittelbar diagonal wieder ab bzw. glätten es. Diese "Fleckspachtelung" lassen Sie trocknen.

Informationen und Arbeitsanleitung
Schritt für Schritt zur klassischen Marmor-Optik

Broschüre (PDF) zum Download

Schritt 1b- weiteres Mal Grundspachtel auftragen

Die vorgefleckte Fläche (wie im 1. Schritt beschrieben) spachteln Sie mit überlappenden Spachtelschlägen zu, bis keine freien Stellen mehr vorhanden sind. Nach der Trocknung schleifen Sie die Flächen erneut mit feinem Schleifpapier.

Informationen und Arbeitsanleitung
Schritt für Schritt zur klassischen Marmor-Optik

Broschüre (PDF) zum Download

Schritt 2a - Effektspachtel auftragen

Tragen Sie den Marmor-Optik Effektspachtel ebenfalls in kleinen Flecken ohne Überschneidungen auf der ganzen Fläche verteilt auf. Je dichter Sie die Flecken im ersten Durchgang setzen, umso lebhafter wird die Oberfläche. Diese "Fleckspachtelung" lassen Sie erneut trocknen und schleifen die Fläche anschließend mit feinem Schleifpapier leicht an.

Informationen und Arbeitsanleitung
Schritt für Schritt zur klassischen Marmor-Optik

Broschüre (PDF) zum Download

Schritt 2b - weiteres Mal Effektspachtel auftragen

Spachteln Sie die vorgefleckte Fläche mit überlappenden Spachtelschlägen zu, bis keine freien Stellen mehr vorhanden sind. Je mehr Schichten Sie üˆbereinander spachteln, desto intensiver wird der Farbton an dieser Stelle. Nach der Trocknung polieren Sie die Fläche mit der gereinigten Kante des Spachtels. Führen Sie den Spachtel unter leichtem Druck kreuz und quer, schiebend und ziehend über die Fläche. Hierdurch wird der changierende Oberflächenglanz erzielt.

Informationen und Arbeitsanleitung
Schritt für Schritt zur klassischen Marmor-Optik

Broschüre (PDF) zum Download

Das benötigen Sie

Für die Basis: 
- Marmor-Optik Grundspachtel Crema (oder eine der 22 Vollton- und Abtönfarbe) 
- feinköniges Schleifpapier (180er Körnung)
Für das Finish:
- Marmor-Optik Effektspachtel Crema
- Marmor-Optik Spachtelset
- feinkörniges Schleifpapier (180er Körnung)

Informationen und Arbeitsanleitung
Schritt für Schritt zur klassischen Marmor-Optik

Broschüre (PDF) zum Download