Alles auf Rot

Rot ist eine sehr kraftvolle und auffällige Farbe. Nicht umsonst steht sie für Liebe, Energie, Tatendrang und Temperament. Rot signalisiert Lebensfreude und Wärme und wirkt, richtig dosiert, anregend. Mit roten Möbeln und Accessoires bekommt ein Raum Frische und Lebendigkeit.

Frech und lebhaft

Orange ist ein wenig vorlaut, lebhaft und anregend. Es soll die Kreativität und sogar den Appetit anregen. Kühlen und lichtarmen Räumen verleiht es Wärme und Weite. Nicht nur im Wohnzimmer ist Orange frech und einfach ein absoluter Hingucker.

Helle Freude

Gelb ist die Farbe der Sonne, fröhlich und heiter. Mit Gelb verbinden wir Licht, Wärme und Freude. Es macht nicht nur gute Laune, sondern auch wach und kreativ. Ideal also für Räume, in denen gelernt oder gearbeitet wird.

Entspannendes Grün

Grün beruhigt und gleicht aus. Es ist die Farbe des Lebens, der Natur und Gesundheit. Ein in Grüntönen gestalteter Raum wirkt auf uns wohltuend und entspannend. Sanftes Grün im Bad kann also dazu beitragen, dass aus einem simplen Badezimmer ein richtiger Wohlfühltempel wird.

Frisches Meeresblau

Blau ist eine kühle Farbe: ruhig, ernst, meditativ und beständig. Es beruhigt und entspannt. Stress und Nervosität können beim Anblick dieses Farbtons reduziert werden. Deshalb wird Blau häufig in Schlafräumen eingesetzt, wo es außerdem Klarheit und Frische verbreitet.

Prachtvoll in Violett

Violett ist eine königliche und zugleich mystische Farbe. Intensiv und extravagant fördert sie die seelische Stabilität und wirkt sensibilisierend. Zugleich ist es ist ein schwerer und auffälliger Farbton, der sich hervorragend mit Weiß kombinieren lässt und so einem Raum eine elegant-edle Note verleiht.

Schokoladig braun

Braun ist eine bodenständige und natürliche Farbe. Die Farbe wirkt erdig warm und vermittelt eine wohlige Geborgenheit. Ein braunes Sofa zum Beispiel macht aus einem Wohnzimmer mit Accessoires in Erdtönen ein gemütliches Nest.

Klassisches Schwarz

Schwarz ist dramatisch und geheimnisvoll. Es wirkt unergründlich, schwer und manchmal furchterregend. Zu viel Schwarz kann erdrücken, aber dezent dosiert setzt es starke Akzente. Schwarze Stühle um einen schwarzen Tisch wirken besonders elegant vor einer champagnerfarbenen Wand.

Sanftes Weiß

Weiß steht für Licht, Reinheit und Unschuld. Es verleiht Räumen Weite und Klarheit und bietet sich als umkomplizierter Hintergrund für andere Farben an. Es kann ebenso zurückhaltend wirken wie kraftvoll strahlen. Das milde Weiß des Kissens, kombiniert mit dem hellen Weiß des Sofas entspannt das Auge und erscheint frisch und rein.