Sanfte Farben und helle Räume

Die besten Voraussetzungen für ein hyggeliges Wohngefühl: lichtdurchflutete Räume, zarte Pastellfarben und ein natürlicher Bodenbelag. Der bewusste Verzicht auf schwere, dunkle Vorhänge und Jalousien lässt das Wohnzimmer hell und freundlich wirken. Reduzieren Sie sich bei der Dekoration aufs Wesentliche: ein paar schöne Grünpflanzen, ausgesuchte Kissen, ein stylisher Teppich. Auch die Qualität der Materialien spielt eine große Rolle – lieber mit wenigen und hochwertigen Accessoires dekorieren statt mit billig produzierter Massenware. Denn das Hygge-Gefühl entsteht auch durch eine besondere Haptik und solide Verarbeitung von Kissen, Decken und Wohnaccessoires. Schließlich umgeben wir uns zu Hause am liebsten mit besonderen Kostbarkeiten und ausgesuchten Lieblingsstücken.

Noch mehr Wohnideen im skandinavischen Look finden Sie im LIVING AT HOME Ideenbuch – Skandinavisch wohnen.
Ideen und Anregungen für zarte Pastellfarben finden Sie in unserer Welt der Farben.

Abgebildete Produkte:
Möbel und Accessoires von Ferm Living.
Erhältlich über: www.fermliving.de

Sinnliche Textilien

Besonders flauschige Wolldecken, Kissen aus kuscheligem Samt, ein schönes Schaffell, ein wärmender Teppich und strukturierte Decken und Plaids – gerade bei Wohntextilien ist neben der Optik eine sinnliche Haptik essentiell für ein hyggeliges Wohngefühl. Fühlt sich der Teppich gut an, wenn man barfuß über ihn läuft? Möchte man zwischen den Sofakissen am liebsten versinken und das Bett wegen der angenehm kühlen Bettwäsche gar nicht mehr verlassen? Dann hat man alles richtig gemacht. Achten Sie beim Dekorieren mit Textilien darauf, dass Ihre Sinne angesprochen werden – gefällt uns, was wir sehen und fühlen, werden wir uns immer wieder mit entsprechenden Stoffen umgeben wollen.

Abgebildete Produkte:
Textilien und Accessoires von Bloomingville.
Erhältlich zum Beispiel über: www.geliebtes-zuhause.de oder www.westwingnow.de

Viel Holz für ein behagliches Ambiente

Die Dänen lieben die Natur, so verwenden dänische Designer ganz selbstverständlich natürliche Materialien wie heimische Hölzer – und das in allen erdenklichen Varianten. Holz ist gemütlich, es strahlt Ruhe und Natürlichkeit aus, und lässt sich in wirklich jeden Einrichtungsstil integrieren. So kommt man für das Hygge-Gefühl um schöne Holzmöbel nicht herum.

Unser Dekotipp: Kombinieren Sie helle Hölzer mit Deko aus der Natur, das können Äste aus dem Wald oder auch ein Stück Treibholz sein. Natürliche Felle und sanft schimmernde Kerzen ergänzen das Wohlfühl-Ambiente perfekt.

Abgebildete Produkte:

 

Lässig entspannen mit bequemen Kissen

Groß, klein, gemustert und unifarben: Kissen sorgen auf dem Sofa für einen zusätzlichen Kuschelfaktor. Gleichzeitig wirken Polstermöbel mit vielen Kissen besonders einladend. Für das Hygge-Gefühl empfehlen wir Kissen mit natürlichen Farben und besonders weichen Bezugststoffen zu kombinieren: das kann ein schöner Filzbezug sein, eine selbst gestrickte Kissenhülle aus Wolle oder ein einfacher Baumwollbezug mit einem floralen Muster. Alle Farben und Haptiken, die die Sinne anregen sind grundsätzlich erlaubt und tragen zum Wohlfühlen bei.

Mehr zum Thema wohnen mit Kissen finden Sie auch in unserem Artikel "Kissen in Hülle und Fülle".
Anregungen und Ideen für selbst gestrickte Kissen finden Sie in unseren Strickanleitungen.

Abgebildete Produkte:
Kissen von House Doctor.
Erhältlich zum Beispiel über: www.geliebtes-zuhause.de

Must-have: Grünpflanzen

Grünpflanzen wirken sich bekanntermaßen positiv auf das Gemüt aus. Sie bringen die Natur in unsere vier Wände und sehen mit ihren vielfältigen Formen und Größen besonders dekorativ aus. Gerade in Großstädten ist es wichtig, sich zu Hause einen kleinen Ausgleich zur dichten Bebauung und zugepflasterten Straßenzügen zu schaffen – dies geht am besten mit grünen Mitbewohnern. Sie verschmelzen die Stadt mit dem Land und tragen einen beträchtlichen Teil zum Hygge-Feeling bei.

Welche Grünpflanzen eignen sich am besten für meine Wohnung und wie werden sie gepflegt? Unser Zimmerpflanzen-Ratgeber erklärt's!

Abgebildete Produkte:
Übertöpfe aus Korbgeflecht von Bloomingville.
Erhältlich zum Beispiel über: www.geliebtes-zuhause.de oder www.trelimoni.de

Deko aus der Natur

Für eine besonders hyggelige und naturnahe Deko muss man im Prinzip nur einen Waldspaziergang machen: getrocknete Blätter, Farne, schön gewachsene Äste, im Herbst Kastanien und allerlei andere Früchte der Natur – der Wald hat viel Schönes für zu Hause zu bieten.

Noch mehr Dekoideen gesucht? Lassen Sie sich von unserer Herbstdeko aus der Natur inspirieren.

Abgebildete Produkte:
Vasen von Bloomingville.
Erhältlich zum Beispiel über: www.geliebtes-zuhause.de oder www.westwingnow.de

Natürliche Muster und Dessins

Verspielte Blüten, Blätter, Rankengewächse und organische Formen ergeben auch als Drucke oder Malereien, zum Beispiel auf Porzellan, ein wunderbar natürliches Bild. Schönes Porzellan, aber auch allerlei andere Dekoration, wie Poster und Gemälde, Textilien und kleine Dekofiguren sehen mit Mustern aus der Natur schön hyggelig aus.

Abgebildete Produkte:
Tablett und Tasse "Hanna" von Bloomingville.
Erhältlich zum Beispiel über: www.ediths.de

Die Farben des Meeres

Auch die Farben des Meeres wirken beruhigend auf den Geist und bilden einen wohltuenden Kontrast zu gedeckten Erdfarben. Die tiefblauen Teller und Tassen erinnern auf der cremefarbenen Tischdecke an die sandigen Dünen Dänemarks mit Blick auf die wunderbare Weite der Nord- und Ostsee. Und auch das Material spricht unsere Sinne an: Dickwandige, glasierte Keramik und Steinzeug fühlen sich durch die sanften Unregelmäßigkeiten wunderbar natürlich an.

Sie mögen Blau? Dann haben wir Wohntipps und Dekoideen in Ihrer Lieblingsfarbe Blau für Sie.

Abgebildete Produkte:
Geschirrserie "Sandrine" von Bloomingville.
Erhältlich zum Beispiel über: www.found4you.de

Kerzen & indirektes Licht

Windlichter, Lichterketten und Kerzen in allen erdenklichen Variationen sind untrennbar mit dem dänisch-skandinavischen Lebensgefühl verbunden. Sanftes Kerzenlicht sorgt sofort für mehr Gemütlichkeit, in Innenräumen und auf der Terrasse gleichermaßen. Lichterketten schenken Balkon und Terrasse das ganze Jahr über eine verträumte Stimmung.

Unser Dekotipp: Arrangieren Sie unterschiedlich große und dicke Stumpenkerzen in kleinen Grüppchen auf einer feuerfesten Unterlage. So können Sie zu Hause kleine Lichtinseln schaffen.

Sie sind auf der Suche nach stimmungsvollen Windlichtern, Teelichthaltern und Kerzen? Schauen Sie in unser Kerzen-Special!

Abgebildete Produkte:
Lichterkette und Windlichter von House Doctor.
Erhältlich zum Beispiel über: www.geliebtes-zuhause.de

Kleine Deko-Schätze

Oft sind es die kleinen Dinge, die den Alltag vergolden. Eine liebgewonnene Kerze mit einem besonderen Duft, die außergewöhnliche Musterung eines Seifenspenders, ein besonders samitiges Etui, das Andenken aus dem letzten Skandinavien-Urlaub - dekorieren Sie Ihr Zuahuse mit liebgewonnenen Kleinigkeiten. So fühlen Sie sich in Ihren vier Wänden augenblicklich zu Hause. Auch das macht das Hygge-Gefühl aus.

Abgebildete Produkte:
Accessoires von Bloomingville.
Erhältlich zum Beispiel über: www.geliebtes-zuhause.de oder www.westwingnow.de.

Bewusst genießen

Selbst gebackene Cracker, dazu ein feiner Gin-Tonic auf Eis – bewusster Genuss macht glücklich. Besonders in Gesellschaft mit guten Freunden, der Familie oder lieben Kollegen. Das Zusammensein bei gutem Essen und hochwertigen Drinks zelebrieren ist ein wichtiger Bestandteil des Hygge-Seins. Aber auch das Servieren an sich, schließlich wollen alle Sinne angesprochen werden. Auf einem dekorativen Messingtablett kommen schöne Kristallgläser besonders gut zur Geltung, Schalen und Dosen aus Marmor wirken edel und hochwertig. 

Abgebildete Produkte:
Küchen-Accessoires von Bloomingville.
Schöne Accessoires für die Küche und zum Servieren finden Sie zum Beispiel bei www.stilherz.de oder im Schöner Wohnen-Shop.

 

Den Alltag entschleunigen

Zu Hause bleibt der Alltagsstress draußen! Denn in den eigenen vier Wänden wollen wir neue Energie schöpfen und Kraft tanken. Nehmen Sie sich bewusst Zeit für all die Dinge, die Sie gerne machen: ein spannendes Buch lesen, die Lieblingsserie schauen, einen Kuchen backen und die beste Freundin einladen. Machen Sie aus alltäglichen Dingen entspannende Rituale – zum Beispiel Kaffe auch mal wieder ganz klassisch mit dem Filter kochen und jeden Aufguss bewusst genießen: Das Geräusch des kochenden Wassers, wenn es auf den Filter gegossen wird und langsam in die Kanne tropft, kann wunderbar entspannend sein.

Letzten Endes kommt es beim Hygge-Sein auf bewussten Genuss, das Miteinander mit Menschen, die einem gut tun, sowie eine entspannte Einstellung zum Leben an.

Abgebildete Produkte:
Filterhalter von Bloomingville.
Erhältlich zum Beispiel über: www.einrichten-design.de

Do it yourself
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!