Couchtisch: überraschend vielseitig

Mit einem Couchtisch wird das Ensemble aus Sofa und Sessel im Wohnzimmer zu einem Treffpunkt für die Familie und Freunde. Wir zeigen zehn schöne Couchtische und geben Kauftipps.
Wohnzimmertisch, Couchtisch "Lisabo" aus Eschenfurnier von Ikea

Der Wohnzimmertisch "Lisabo" aus Eschenfurnier von Ikea ist vielseitig einsetzbar - kann prima als Couchtisch und Beistelltisch dienen.

In diesem Artikel
Ein Wohnzimmertisch – viele Verwendungszwecke
Welcher Wohnzimmertisch passt am besten?

Ein Wohnzimmertisch – viele Verwendungszwecke

Ein Wohnzimmertisch soll vielseitig sein: Ob als Tisch zum Kaffeetrinken und Essen mit Familie und Freunden, als Ablage für die liebsten Zeitschriften und Bücher oder zum Dekorieren von schönen Blumen, Kerzen oder Deko.

Welcher Wohnzimmertisch passt am besten?

Damit Sie den passenden Wohnzimmertisch finden, können folgende Fragen helfen: Soll der Couchtisch Staumöglichkeiten für Zeitschriften und Kleinkram bieten? Dann ist ein Wohnzimmertisch mit einer zusätzlichen Ablagefläche oder Schubladenelementen richtig. Spielt der Couchtisch im Wohnzimmer eher eine Nebenrolle? Dann ist ein Couchtisch auf Rollen zu empfehlen, der bei Nichtgebrauch einfach verschoben werden kann.

Soll der Couchtisch gelegentlich auch als Ess- oder Arbeitsplatz dienen? Dann wird eine höhenverstellbare Wohnzimmertisch benötigt. Handelt es sich hingegen um eine rein dekorative Verwendung? Dann können ein oder mehrere kleine Couchtische als Gruppe gut arrangiert werden.

couchtisch-hafenholz

Schlicht und rund: Couchtisch von Hafenholz über www.lokaldesign.de Foto: Hafenholz

Kauftipps für den Wohnzimmertisch

1. Maße: Die Maße des Couchtisches richten sich zum einem nach dem Verwendungszweck: Sollte der Couchtisch zum Essen oder gar Arbeiten genutzt werden, dann wird ein größeres Exemplar benötigt. Soll der Couchtisch bloß Ablagefläche für Fernbedienung oder Glas bieten, dann eignen sich kleinere Modelle wie Beistelltische. Zum anderen wird die Größe des Couchtisches durch die Maße des Sofas bestimmt: Dabei sollte der Couchtisch sich der Höhe des Sofas anpassen, also etwa zwischen 30 und 50 Zentimetern variieren. Schließlich wirkt ein Mini-Couchtisch vor einem XXL-Sofa fehlplatziert.

2. Material: Ob aus Holz, Kunststoff oder Glas, das Material des Couchtisches wird vor allem vom persönlichen Geschmack bestimmt. Wichtigstes Kriterium sollte jedoch immer eine hochwertige Verarbeitung sein.

3. Design: Landhaus, skandinavischer oder mediterraner Wohnstil? Couchtische gibt es in zahlreichen Stilen. Bei der Wahl des zu einem passenden Stils gilt Folgendes zu beachten: Entweder der Couchtisch wird im zu den anderen Wohnzimmermöbeln passenden Stil gewählt, oder der Couchtisch bricht bewusst den vorhandenen Einrichtungsstil.

4. Extras: Ob Schubladen, zusätzliche Ablageflächen, integrierte Beleuchtung, mit Extras wird der Couchtisch zum Multifunktionstalent.

beistelltisch-menu-norm-flip-around
Als kleiner Bruder des Couchtisches rückt der Beistelltisch oft in den Hintergrund. Dabei ist er mehr als nur ein Ablageort vorm Sofa.