Direkt zum Inhalt

Design: Form und Funktion

Design mag für viele der Inbegriff exklusiver Gegenstände sein, dabei umgibt es uns überall:  Von der Kaffeemaschine bis zur Sitzlandschaft sind wir von Design umgeben. Wir zeigen, wodurch sich Möbel-Design auszeichnet und berichten über aktuelle Design-Trends.

Der Begriff Design kommt aus dem Italienischen. “Disegno” bedeutet Konzeption, Gestaltung, Entwurf. Design hat also nichts mit dem Wert von Produkten zu tun.

Design ist ein wichtiger  Teil unserer Kultur. Bahnbrechend im Design sind Möbel, die durch neue Formen, Materialien oder neue Herstellungsverfahren Aufmerksamkeit erregen. In der Architektur, der Kunst und im Design gilt der Bauhaus-Stil weltweit als Heimstätte der Moderne – er hat wesentlich unser heutiges Verständnis vom modernen Wohnen beeinflusst.

Design: Sitzmöbel
Vor 150 Jahren revolutionierte Thonets berühmter Kaffeehausstuhl die Möbelindustrie. Wenige Bauteile machten den Stuhl zu einem Allrounder, der auch für jedermann erschwinglich war.

Design-Klassiker und Design der Gegenwart: Kaffeeholzstuhl "Nr. 214" und Stuhl "404"
Design-Klassiker und Design der Gegenwart: Kaffeeholzstuhl "Nr. 214" und Stuhl "404"

Thonet bliebt dem Bugholz treu. 2007 brachte der Hersteller den Stuhl 404 heraus, nach einem Entwurf von Designer Stefan Diez, der berühmt ist für seine besondere Kunst, Holz in Form zu bringen. Gebogene Stuhlbeine und Armlehnen laufen in einem Knoten zusammen,  die Beine sind weit ausgestellt. Das Design gibt es in Buche natur, gebeizt oder weiß lasiert.

Das Design der Thonet Stühle:

Design: Küchen

Zu Großmutters Zeiten bestand die Küche aus einem großem Raum mit schweren Küchenmöbeln. Bis in die 80er Jahre spielte die Küche in punkto Design nur eine Nebenrolle.

Heute ist die Küche Lebensmittelpunkt, sie wird immer öfter offen gestaltet und geht nahtlos in den Wohnbereich über. Damit ist auch das Design der Küchenmöbel von immer größerer Bedeutung.

Das Design moderner Küchenmöbel zeichnet sich durch schlichte Optik – zum Beispiel grifflose Fronten – und technische Perfektion aus: viel Stauraum gepaart mit hohem technischen Komfort. Neben Form und Funktion spielt auch die Materialwahl für das gute Design eine entscheidende Rolle: Zu den verschiedensten Holzfronten haben sich Hochglanz-Kunststoffe und Glas gesellt. Auch Stein und Beton haben mittlerweile Einzug in die Küche gehalten und die Küche in Sachen Design weit nach vorn gebracht.

Design: Leuchten und Licht
Die gute, alte Glühbirne hat ausgedient. Gefragt sind moderne Licht- und Lampen-Technologien, mit denen der Stromverbrauch gesenkt und Kosten reduziert werden: LEDs, Halogen- und Energiespar-Lampen stehen zur Auswahl.

Das Licht der Zukunft heißt derzeit LED, denn die lichtemitierenden Dioden sind extrem effektiv, sehr klein und robust. Last but not least ermöglichen LEDs  neue Lösungen fürs Design von Leuchten.

Design: Made in Germany
Die Italiener, Franzosen, Engländer und auch die Norweger haben mit ihrem Design-Standards Trends gesetzt – und die Deutschen? Die können’s auch!

Ob Sitzmöbel oder Leuchten – modernes, innovatives Design kommt heute auch aus Deutschland. Deutsche Designer und Hersteller zeigen, was sie können.

Design made in germany: Sitzobjekt "Lava" von Cor
Design made in germany: Sitzobjekt "Lava" von Cor

Design: Betonmöbel
Im Design werden neue Maßstäbe gesetzt: Bisher als Werkstoff in der Architektur genutzt, gewinnt Beton auch beim Möbelbau an Gewicht. Der Baustoff lässt sich praktisch in jede Form gießen – vom Esstisch bis zum Waschbecken lassen sich spannende Akzente bei der Inneneinrichtung setzen.

Waschbecken "2 stand" mit lackierten Holzschubkästen
Waschbecken "2 stand" mit lackierten Holzschubkästen

Starkes Design: 18 Wohnbeispiele mit Beton

Design: zwei kreative Köpfe
Es gibt (fast) nichts, was sie nicht designed haben. Der französische Altmeister Philippe Starck und der US-amerikanischer Star-Designer Karim Rashid sind auf dem internationale Design-Parkett zu Hause.  Die beiden Kult-Designer haben Ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und Lautsprecher plus Hifi Player entworfen, die einen Blick wert sind.

Design Blog:

Starck und Rashid: Altmeister und Design-Youngster
Starck und Rashid: Altmeister und Design-Youngster