Einrichtungsideen fürs Schlafzimmer – die Basics

Ein Raum zum Energie tanken, Ausruhen und für kuschelige Stunden. Die meiste Zeit unseres Lebens verbringen wir im Schlafzimmer. Damit wir uns dort rundum wohl fühlen, nennen wir wichtige Basic-Tipps und Einrichtungsideen fürs Schlafzimmer.
In diesem Artikel
Tipp 1 – Das richtige Bett
Tipp 2 – Der ideale Platz fürs Bett
Tipp 3 – Stauraum verdecken
Tipp 4 – Die passende Verdunkelung
Tipp 5 – Schönes Licht
Tipp 6 – Die ideale Farbe
Tipp 7 – Arbeitsplatz verstecken
Tipp 8 – Elektrogeräte verbannen
Tipp 9 – Rückzugsort schaffen
Tipp 10 – Praktische Möbel
Tipp 11 – Mit Accessoires wird’s wohnlich

Tipp 1 – Das richtige Bett

Das Bett gehört zu den wichtigsten Möbeln einer Wohnung, denn es entscheidet wesentlich über einen erholsamen Schlaf. Damit Design, Größe und Farbe zur restlichen Schlafzimmereinirchtung passen und besonders die Matratze auch die richtige für Sie ist, geben wir wichtige Tipps, die bei der Wahl des Bettes helfen.Erholsam schlafen:Das richtige Bett

Das Bett gehört zu den wichtigsten Möbeln einer Wohnung, denn es entscheidet wesentlich über einen erholsamen Schlaf. Damit Design, Größe und Farbe zur restlichen Schlafzimmereinirchtung passen und besonders die Matratze auch die richtige für Sie ist, geben wir wichtige Tipps, die bei der Wahl des Bettes helfen.


Erholsam schlafen:

Tipp 2 – Der ideale Platz fürs Bett

Hat man sich für ein Bett entschieden, muss man noch den besten Platz zu finden. Je größer der Raum, desto vielfältiger sind die Möglichkeiten. Am besten probiert man verschiedene Positionen aus, indem man sich einfach auf den Boden legt – das kann helfen, die beste Position für sich herauszufinden.Ideen rund ums Bett:Der ideale Platz fürs BettDer ideale Platz fürs Bett II

Hat man sich für ein Bett entschieden, muss man noch den besten Platz zu finden. Je größer der Raum, desto vielfältiger sind die Möglichkeiten. Am besten probiert man verschiedene Positionen aus, indem man sich einfach auf den Boden legt – das kann helfen, die beste Position für sich herauszufinden.

Ideen rund ums Bett:

Tipp 3 – Stauraum verdecken

Ausreichend Stauraum für Kleidung, Handtücher oder Schuhe darf in keinem Schlafzimmer fehlen. Regal- und Schranksysteme mit praktischen Schiebetüren schaffen Ordnung im Schlafzimmer und sorgen dafür, dass der Raum optisch aufgeräumt wirkt. Verspiegelte Türen lassen den Raum größer wirken.Aufbewahrung im Schlafzimmer:Stauraum verdeckenFlexibler StauraumRegalsystem im Schlafzimmer

Ausreichend Stauraum für Kleidung, Handtücher oder Schuhe darf in keinem Schlafzimmer fehlen. Regal- und Schranksysteme mit praktischen Schiebetüren schaffen Ordnung im Schlafzimmer und sorgen dafür, dass der Raum optisch aufgeräumt wirkt. Verspiegelte Türen lassen den Raum größer wirken.

Aufbewahrung im Schlafzimmer:

Tipp 4 – Die passende Verdunkelung

Für jeden Schlaftyp gibt es eine passende Verdunkelung. Die einen mögen es komplett abgedunkelt, bei den anderen darf ein bisschen Licht ins Zimmer fallen. Blickdichte Vorhänge und Rollos gibt es in allen erdenklichen Größen, Farben und Formen. Je nach Wunsch aus transparenten oder blickdichten Materialien.Fenster gestalten:Schöne FensterdekoLichtdichte Vorhänge

Für jeden Schlaftyp gibt es eine passende Verdunkelung. Die einen mögen es komplett abgedunkelt, bei den anderen darf ein bisschen Licht ins Zimmer fallen. Blickdichte Vorhänge und Rollos gibt es in allen erdenklichen Größen, Farben und Formen. Je nach Wunsch aus transparenten oder blickdichten Materialien.

Fenster gestalten:

Tipp 5 – Schönes Licht

Indirektes Licht verschiedener Lichtquellen sorgt für eine angenehme Atmosphäre im Schlafzimmer. Den besten Effekt erzielt man, wenn man das Zimmer auf mehreren Ebenen beleuchtet. Hierbei spielt sowohl die Wahl des Designs, als auch das passende Leuchtmittel eine entscheidene Rolle.Die passende Beleuchtung:Licht im Schlafzimmer

Indirektes Licht verschiedener Lichtquellen sorgt für eine angenehme Atmosphäre im Schlafzimmer. Den besten Effekt erzielt man, wenn man das Zimmer auf mehreren Ebenen beleuchtet. Hierbei spielt sowohl die Wahl des Designs, als auch das passende Leuchtmittel eine entscheidene Rolle.

Die passende Beleuchtung:

Tipp 6 – Die ideale Farbe

Ein Schlafzimmer ganz in Weiß oder lieber in aufregendem Rot oder  beruhigendem Lavendel? Wie Sie sich auch entscheiden, bei der Farbgestaltung heißt es: weniger ist mehr! Denn mit der richtigen Farbe können Räume optisch größer wirken. Farbige Akzente sorgen für ein harmonisches Gesamtbild.Tipps für die Wandfarbe:Die passende Farbe

Ein Schlafzimmer ganz in Weiß oder lieber in aufregendem Rot oder  beruhigendem Lavendel? Wie Sie sich auch entscheiden, bei der Farbgestaltung heißt es: weniger ist mehr! Denn mit der richtigen Farbe können Räume optisch größer wirken. Farbige Akzente sorgen für ein harmonisches Gesamtbild.

Tipps für die Wandfarbe:

Tipp 7 – Arbeitsplatz verstecken

Oftmals ist im Schlafzimmer ein kleiner Arbeitsplatz untergebracht. Damit es dadurch nicht ungemütlich wird, empfehlen wir einen Arbeitsplatz, der versteckt werden kann. Zum Beispiel hinter einem Paravent. Einrichtungsideen rund um den Arbeitsplatz:Arbeitsplatz im Schlafzimmer

Oftmals ist im Schlafzimmer ein kleiner Arbeitsplatz untergebracht. Damit es dadurch nicht ungemütlich wird, empfehlen wir einen Arbeitsplatz, der versteckt werden kann. Zum Beispiel hinter einem Paravent.
 

Einrichtungsideen rund um den Arbeitsplatz:

Tipp 8 – Elektrogeräte verbannen

Damit das Schlafzimmer ein Ort der Entspannung und Erholung ist, sollten Elektrogeräte in andere Räume verbannt werden. Wer auf Fernseher und Laptop verzichtet, kommt besser zur Ruhe und schläft auch leichter ein. Statt Elektrogeräte können Bücher im Schlafzimmer prima Platz finden. Zum Beispiel mit einem Bücherboard.Elektronik im Schlafzimmer:Elektrische Geräte verbannen

Damit das Schlafzimmer ein Ort der Entspannung und Erholung ist, sollten Elektrogeräte in andere Räume verbannt werden. Wer auf Fernseher und Laptop verzichtet, kommt besser zur Ruhe und schläft auch leichter ein. Statt Elektrogeräte können Bücher im Schlafzimmer prima Platz finden. Zum Beispiel mit einem Bücherboard.

Elektronik im Schlafzimmer:

Tipp 9 – Rückzugsort schaffen

Mit einem bequemen Sessel wird Ihr Schlafzimmer noch mehr Rückzugsort im Alltag. Zum Lesesessel gesellen sich dann noch eine schöne Stehlampe, ein Bücherregal und ein kleiner Beistelltisch. Kissen, Decke und Teppich runden das Ensemble gekonnt ab.Zeit zum Entspannen:Einen Ort zum Wohlfühlen schaffen 

Mit einem bequemen Sessel wird Ihr Schlafzimmer noch mehr Rückzugsort im Alltag. Zum Lesesessel gesellen sich dann noch eine schöne Stehlampe, ein Bücherregal und ein kleiner Beistelltisch. Kissen, Decke und Teppich runden das Ensemble gekonnt ab.

Zeit zum Entspannen:

 

Tipp 10 – Praktische Möbel

Kleine Möbel machen das Schlafzimmer vollkommen. Ob Nachttisch, Paravent, Kommode, Hocker oder Sitzbank: Wenn Sie Ihr Schlafzimmer einrichten, dürfen diese praktischen Möbel nicht fehlen.Einrichtungsideen mit Kleinmöbeln:Nachttisch mal andersParavent als Sichtschutz und RaumtrennerPlatz für kleine DingeSitzbank mit Truhe

Kleine Möbel machen das Schlafzimmer vollkommen. Ob Nachttisch, Paravent, Kommode, Hocker oder Sitzbank: Wenn Sie Ihr Schlafzimmer einrichten, dürfen diese praktischen Möbel nicht fehlen.

Einrichtungsideen mit Kleinmöbeln:

Tipp 11 – Mit Accessoires wird’s wohnlich

Erst die passenden Accessoires machen aus dem Schlafzimmer einen Raum zum Wohlfühlen. Mit Accessoires können Sie ganz einfach Kontraste und Akzente setzten. In einem Weiß gestalteten Schlafzimmer sind zum Beispiel farbige Kissen und Decken ein echter Hingucker.Das Schlafzimmer dekorieren:Mit Stoffen experimentierenKopfteil fürs Bett selbermachenBettwäsche in modernem Design 

Erst die passenden Accessoires machen aus dem Schlafzimmer einen Raum zum Wohlfühlen. Mit Accessoires können Sie ganz einfach Kontraste und Akzente setzten. In einem Weiß gestalteten Schlafzimmer sind zum Beispiel farbige Kissen und Decken ein echter Hingucker.

Das Schlafzimmer dekorieren: