Direkt zum Inhalt

Der Tisch: Zentrum des Wohnens

Zur Grundausstattung einer jeden Wohnung gehören Tische: Vom Esstisch, Couchtisch bis zum Beistelltisch. Wir geben Tipps, worauf Sie beim Tisch-Kauf achten sollten.

Beim Kauf empfiehlt sich folgende Faustregel: Pro Person sind 60 mal 40 cm Fläche einzuplanen. So sollte zum Beispiel ein Tisch, an dem vier Personen Platz finden, ein Maß von 80 cm mal 120 cm haben. Je mehr Familienmitglieder, desto größer sollte also der Tisch sein.

Eckig, rund oder oval? Welche Form soll der Tisch haben?

Die Form eines Tisches sollte nach dem Platz im Raum und dem eigenen Geschmack entschieden werden. Ein runder Tisch nimmt mehr Platz ein als ein eckiger. Und: Runde oder ovale Tische sind in der Regel teurer als eckige Tische.

Besonders beliebt sind rechteckige Tische, die im besten Fall auch ausziehbar sind. Denn wer lädt nicht gern Freunde nach Hause zum Essen ein? Und genau dafür ist ein ausziehbarer oder erweiterbarer Tisch perfekt geeignet.

Welche Oberfläche soll der Tisch haben?

Bei Tisch-Platten gibt es heute eine enorme Vielfalt unterschiedlicher Materialien. Entscheidet man sich für Holz, sollte das Holz glatt sein und eine sichtbar gute Qualität haben.

Auch lackierte Holzoberflächen sind sehr gefragt. Ob mit Klarlack oder Buntlack versiegelt, ein Tisch mit lackierter Oberfläche ist vor Schmutz geschützt, widerstandsfähig und abwaschbar.

Ebenfalls äußerst robust, kratzfest und abwaschbar sind Kunststoffoberflächen. Glasflächen hingegen sind sehr reinigungsintensiv, denn man sieht jeden Fingerabdruck auf dem Tisch.  Tischplatten aus Stein oder Mamor wiederum sind extravagant und sehr wiederstandfähig.

Sind Sie auf der Suche nach Ihrem Traum-Tisch? Hier finden Sie zahlreiche Anregungen.

400 Tische im Überblick

Prämierte Tische

Einrichtungsideen fürs Esszimmer

tracking adventscalendar