Direkt zum Inhalt

Einrichten und wohnen mit Farben, grün

Wohnen und einrichten mit Grün: Wandfarben, Möbel und Wohnaccessoires in Grün

Die Farbe Grün steht für Lebensfreude, Energie und Frühling. Und wenn die Natur langsam wieder ergrünt, dann möchten wir es auch drinnen freundlich und frisch haben. Mit etwas Grün im Raum gelingt's.

Einrichten mit Grün: Harmonie für's Zuhause

Grün ist eine Farbe, die wir mit Natur und Leben in Verbindung bringen. Kein Wunder, dass der Ursprung des Wortes Grün auf den Begriff "ghro" zurückzuführen ist, was soviel wie "Wachstum" bedeutet.

Zugleich hat Grün eine belebende und harmonisierende Wirkung. Da die Sekundärfarbe Grün aus Gelb und Blau besteht, besitzt sie ein sehr umfangreiches Farbenspektrum, von Limonengrün, über saftiges Apfelgrün bis hin zu dunklem Tannengrün.

Ton in Ton: grasgrünes Sofa mit frühlingshaften Kissen.
Ton in Ton: grasgrünes Sofa mit frühlingshaften Kissen.

Einrichten mit Grün: die Farbwirkung

Ruhe, Entspannung und Zufriedenheit: Laut Farbenpsychologie ist Grün, ein Farbton, der natürlich und frisch wirkt, eine ideale Farbe für unsere Konzentration. Deshalb eignet sich Grün besonders für das Arbeitszimmer. Doch auch in andere Zimmer passt die Farbe Grün, denn ihre erfrischende und regenerierende Wirkung wird als angenehm empfunden. Grün ist eben eine Farbe fürs Wohlbefinden.

Einrichten mit Grün: Grün schön kombiniert

Grün lässt sich mit zahlreichen Farben kombinieren. Wer ein natürliches Wohnambiente bevorzugt, der wählt eine Einrichtung in gedeckten Grüntönen wie Oliv oder Schilfgrün. Kombiniert man diese mit warmen Holztönen, ist das entspannte Wohnambiente sicher.
 

Wer es kontrastreich und farbenfroh mag, setzt auf leuchtende Grüntöne und kombiniert sie mit kräftigen Farben wie zum Beispiel mit Orange oder mit der Komplementärfarbe von Grün - Rot. Aber Vorsicht! Zu große Anteile an kräftigen Farben im Raum können schnell unruhig wirken. Es ist ratsam, ein mattes Grün als Grundton zu wählen und mit roter oder orangefarbener Deko Akzente zu setzen.

Wer es kontrastreich und farbenfroh mag, setzt auf leuchtende Grüntöne und kombiniert sie mit kräftigen Farben wie zum Beispiel mit Orange oder mit der Komplementärfarbe von Grün - Rot. Aber Vorsicht! Zu große Anteile an kräftigen Farben im Raum können schnell unruhig wirken. Es ist ratsam, ein mattes Grün als Grundton zu wählen und mit roter oder orangefarbener Deko Akzente zu setzen.

Einrichten mit Grün: Wohnräume gestalten

Wir zeigen verschiedene Wohnbeispiele mit der Farbe Grün und geben wertvolle Tipps: