Direkt zum Inhalt

WOHNSTILFranzösischer Wohnstil

Ob in modernen Deigner-Lofts oder in klassischen Altbauwohnungen: Die Franzosen haben ein Händchen fürs stilvolle Einrichten und Dekorieren. Lassen Sie sich von unseren Nachbarn inspirieren und wohnen Sie wie in Frankreich!

Mit ein paar Tipps und Tricks können Sie sich den französischen Stil in ihre eigenen vier Wände holen.

Schwarz-Weiß-Fotografie

Der Eiffelturm ist ein beliebtes Fotomotiv.
Der Eiffelturm ist ein beliebtes Fotomotiv.

Tolle Ausblicke

Sind wir mal ehrlich: am liebsten hätten wir doch alle gern ein Appartement über den Dächern von Paris mit Blick auf den Eifelturm. Da das jedoch Wunschtraum bleiben wird, kommt Paris nun einfach zu Ihnen nach Hause. Wie? Mit stilvollen Schwarz-Weiß-Fotografien der Seine-Metropole. So kann Ihnen keiner mehr den Blick auf den Eifelturm verbauen. Eine große Auswahl an Paris-Fotografien finden sie beispielsweise hier:

Bistrostuhl

Gemütliche Bistros laden zum Pausieren ein.
Gemütliche Bistros laden zum Pausieren ein.

Designklassiker

Typisch Paris: gemütlich in einem Straßenkaffee sitzen, einen heißen Café au Lait schlürfen und ein leckeres Croissants genießen. Doch auf was sitzt man denn da eigentlich? Genau! Auf einem Bistrostuhl. Thonets berühmter Stuhl Nr. 214, der Urvater aller Kaffeehausstühle, gehört für Maja Schacht, Wohnresortleiterin bei "Living at Home", schon längst zu ihren persönlichen Möbel-Highlights. Warum, das verrät sie in ihrer Kolumne "Hausfreunde":

Elegante Farbe: Lavendel

Blühendes Lavendelfeld in der Provence
Blühendes Lavendelfeld in der Provence

Das violette Gold der Provence

Die Provence im Süden Frankreichs ist berühmt für ihre Lavendelfelder. Die lilafarbenen Kräuter-Teppiche durchziehen die Höhenlagen und verströmen ihren unverwechselbaren Duft.

Mit Accessoires in eleganten Lavendel-Tönen und bedacht gestrichenen Wänden lässt sich französische Atmosphäre in die eigenen vier Wände bringen. Insbesondere bei einer überwiegend neutralen, weißen Einrichtung, kann man gekonnt Akzente setzten: zum Beispiel mit Kissen, Vasen, Decken, Vorhängen oder Kerzen in sanften Lavendel-Tönen.

Raumdüfte und Duftkerzen

Ein schöner Flakon dient als dekoratives Accessoire.
Ein schöner Flakon dient als dekoratives Accessoire.

Der Duft der weiten Welt

Das aus den Blüten des Lavendels gewonnene ätherische Öl dient als Basis für die Herstellung edler Düfte. Denn was wäre Frankreich ohne Parfum?

Duftkerzen und hochwertige Raumdüfte machen aus Ihrem Zuhause einen Ort zum Wohlfühlen. Gleizeitig sind diese edlen Kerzen äußerst dekorative Accessoires in Wohnzimmer, Küche und Schlafzimmer. Wählen Sie bei Duftkerzen und Raumdüften dezente Düfte, sodass stets eine zart duftende Note in der Luft liegt und die Raumluft nicht übertrieben parfümiert wird.

Hochwertige Raumdüfte gibt es zum Beispiel von Esteban Paris: