Direkt zum Inhalt

Hausfreunde Tief bewegt: von "Sinus"

Simple Sessel bergen Gefahren. Besser, Sie entscheiden sich gleich für die Luxusversion - meint Wohnressortleiterin Maja Schacht.

Gehen Sie mal in ein ganz normales Möbelgeschäft und suchen Sie nach einem Sessel. Sie werden feststellen, es ist nicht einfach. Es gibt sehr viele Sessel. Zum Liegen, Fläzen, Essen. Und zum Sitzen. Aus Holz, aus Stoff, aus Leder oder Plastik - und um den richtigen zu finden, muss man sie alle ausprobieren. Und manchmal ist so ein Sesselkauf sogar äußerst gefährlich!

Produktinfos