So finden Sie Ihren Wunsch-Fußboden

Promotion

Der alte Teppich soll raus, ein schöner neuer Fußboden rein! Doch welche Bodenart soll es sein? Parkett, Laminat oder Kork? Helle Buche, dunkle Eiche oder exotisch-rötliches Merbau? Schiffsboden, Landhausdielen oder Stabparkett? Die große Auswahl macht die Entscheidung nicht leicht. Und zu guter Letzt weiß man nicht genau, wie der ausgewählte Bodenbelag in der Fläche tatsächlich aussieht und die Raumatmosphäre verändert.

Wie schön wäre es, bei der Planung verschiedene Möglichkeiten durchspielen zu können. Das ist jetzt möglich: mit Hilfe eines virtuellen Bodenplaners. Wir haben für Sie den Test gemacht.

So funktioniert's

- Sie wählen aus einem umfangreichen Bilder-Angebot von verschiedenen Räumen wie Wohnraum, Küche oder Esszimmer ein Motiv aus, an dem Sie verschiedene Bodenbeläge testen möchten. Die Vorlagen sind nach sechs Stilen geordnet wie "Großzügige Eleganz", "Individuelle Klasse" oder "Moderne Lebendigkeit". Oder Sie entwerfen selbst einen Raum nach Ihren Vorstellungen.
- Jetzt können Sie unter dem Stichwort "Artikel suchen" aus einem riesigen Sortiment verschiedene Bodenbeläge ausprobieren. Sie entscheiden, ob es Fertigparkett, Funierparkett, Laminat oder Kork sein soll, welches Design es haben soll - Landhausdiele, Schiffsboden oder Stabparkett.
- Ein besonderer Tipp: der Fotoservice. Fotografieren Sie mit einer Digitalkamera das Zimmer, in dem Sie einen neuen Boden verlegen möchten. Melden Sie sich an und verschicken Sie das Motiv; innerhalb von 24 Stunden steht Ihnen Ihr Wohnzimmer als Testraum für verschiedene Böden online zur Verfügung. Sie zahlen 24,90 Euro für die Bearbeitung Ihres Fotos, die Ihnen beim Kauf eines Markenbodens bei einem teilnehmenden Haro-Fachhändler wieder gutgeschrieben werden.