Checkliste zum Kauf

Darauf sollten Sie beim Kauf achten!

<ul> <li>Haben Sie Rückenprobleme, wenn ja wo und wie? Bei Problemen im Lendenbereich sollten Sie sagen können, ob Ihr Arzt der Meinung ist, dass die Lende in Rückenlage gestützt oder entlastet werden sollte. Besprechen Sie es mit Ihrem Verkäufer.</li> <li>Gibt es andere gesundheitliche Beeinträchtigungen?</li> <li>Wie ist Ihr Schwitzverhalten?</li> <li>Gibt es Allergien?</li> <li>Seitenschläfer/Rückenschläfer? (Hinweis: Bauchlage ist sehr schädlich!)</li> <li>Viel Zeit für ausgiebiges Probeliegen einplanen.</li> <li>Lassen Sie sich die Unterfederung und die Matratze genau erklären. Sie sind das Herzstück jedes Bettes und sollten aufeinander abgestimmt sein.</li> <li>Hat das Bett die richtigen Maße? Welche Verstellfunktionen bietet es?</li> <li>Lassen sich alle Verstellmechanismen leicht betätigen?</li> <li>Sind Bettgestell und Beschläge ausreichend stabil?</li> <li>Gewährt die Konstruktion eine gute Belüftung der Matratze?</li> <li>Stimmt die (Orientierung evtl. nach Boddy Mass Index) Matratzenhärte?</li> <li>Ist der Matratzenbezug abnehmbar und waschbar?</li> <li>Schaummatratzen sollten ein Raumgewicht von mehr als 40 kg/m3 haben.</li> <li>Welche Serviceleistungen (Transport, Montage) bietet der Hersteller?</li> <li>Welche Garantien übernimmt der Hersteller?</li> <li>Ist das Möbel mit einem Zertifikat ausgezeichnet? (Das goldene "M" der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel e.V. garantiert Qualität).</li> </ul>