Direkt zum Inhalt
Zeitlos

Das pure Design von Tisch "Elika" und Sessel "Eva" steht in direktem Kontrast zum morbiden Charme der italienischen Barockvilla. Dennoch fügt sich alles zu einem harmonischen Ganzen.



Tisch "Elika": Design von Prospero Rasulo, 2009

Sessel "Eva": Design von Ora-Ito / 2009

www.zanotta.it

"Skygarden" aufgerüstet

Auf den ersten Blick erscheint die Pendelleuchte "Skygarden" eher schlicht. Ihr Inneres ist jedoch mit Blumenornamenten aus Gips verziert, die an barockes Stuckwerk erinnern. In der neuesten Version "Skygarden recessed" von 2009 sorgt ein zusätzlicher Lichtkegel mit floralem Jugendstilgitter für ein diffuses Schattenspiel.



Pendelleuchte "Skygarden recessed": Design von Marcel Wanders, 2009

www.flos.com

Grüne Spielwiese

Alle Sitzmöbel der Kollektion "My beautiful backside" sind mit Seide, Baumwolle oder Filz bezogen. Sie erinnern an die pompöse Innenaustattung eines indischen Palastes. Ein witziges Detail sind die als Rückenlehnen verwendeten Kissen.



"My beautiful backside": Design von Nipa Doshi und Jonathan Levien, 2008

www.moroso.it

Klassiker in neuem Glanz

"Cindy" - die typische Tischleuchte der 70er Jahre gibt es nun in neuer Form und in deckenden Metalltönen: Platin, Bronze, Mintgrün, Orange, Blau, Rosa, Graumetallic und Violett. Ihre edle Verchromung sieht nicht nur gut aus, sondern sorgt auch für schimmernde Reflexe.



Tischleuchte "Cindy": Design von Ferruccio Laviani, 2009



www.kartell.it

Wahre Multitalente

Ein echter Alleskönner ist der Beistelltisch "Awa". Er passt sowohl ins Wohnzimmer, als auch ins Bad und kann beidseitig benutzt werden. Ähnlich anpassungsfähig ist auch der Hocker "Grande Papilio". Er dient als Fußstütze oder Sitzgelegenheit.



Beistelltisch "Awa" und Ottoman "Grande Papilio": Design von Naoto Fukasawa, 2009

www.bebitalia.it

Kunst in Mosaik

Ungewöhnliche Wege geht die Mosaikmanufaktur "Bisazza" mit ihrer Homekollektion. Die Kombination aus klassischem Möbel und Mosiakdekor erweist sich jedoch als zauberhaftes Traumpaar.



"Night Vision": Design von Tord Boontje, 2009

www.bisazza.com

Spieglein an der Wand

"Miraggio" besteht aus farbigen, lasergeschnittenen Acrylspiegelformen. Diese sind mit Kabelbindern miteinander verbunden und ergeben zusammen eine reflektierende Glasfläche, die wie eine schimmernde Collage wirkt.



Spiegel "Miraggio": Design von Fernando Campana und Humberto Campana, 2009

www.edra.com

Modernes Chesterfield

Das gesteppte Kopfteil von "Caracallas" zeigt, dass der Chesterfieldstil alles andere als altmodisch ist. Ganz im Gegenteil: In Verbindung mit modernen Füßen aus gebürstetem Stahl steht das Bett mitten im 21. Jahrundert.



Bett "Caracalla": Design von Emaf Progetti, 2009

www.zanotta.it

Hängende Architektur

Die Pendelleuchte "Le Soleil" erinnert an das legendäre Guggenheim Museum in New York. Durch die asymetrisch umlaufenden Kunsstoffbänder der Leuchte ergibt sich - wie beim architektonischen Vorbild - ein Wechselspiel von Licht und Schatten.



Pendelleuchte "Le Soleil": Design von Vicente Garcia Jimenez, 2009

www.foscarini.com

Sessel für draußen

Kaum zu glauben, dass der Sessel "Ami" für ein Dasein unter freiem Himmel gedacht ist. Über das Gestell aus rostfreiem Stahl wird per Hand ein strapazierfähiger Stoff geflochten, der auch nass werden darf.



Sessel "Ami": Design von Francesco Rota, 2009

www.paolalenti.com

Leuchtende Korallen

Die Leuchte "Coral" erinnert an filigrane Korallen und bringt Landratten ein echtes Unterwasserfeeling ins Haus. Das Korallengerüst besteht aus Polycarbonat und setzt sich aus zahlreichen Einzelteilen zusammen.



Tischleuchte "Coral": Design von Lagranja Design, 2009

www.pallucco.com

Modulare Freiheit

"Vita" ist ein universales Anbausystem, welches der Kreativität kaum Grenzen setzt. Die Regale, Winkel und Kuben lassen sich ganz nach Belieben am Träger befestigen, umbauen und erweitern.



Anbausystem "Vita": Design von Massimo Mariani, 2009

www.mdfitalia.it

Strahlende Asymmetrie

Halb voll oder halb leer? Der Schirm der Stehleuchte "Crinolina" bringt sowohl Schöndenker wie auch Schwarzseher ins Grübeln. Eines steht jedoch fest: Die Leuchte zaubert schwungvolle Lichteffekte an jede Wand.



Stehleuchte "Crinolina": Design von Susanne Philippson, 2009

www.pallucco.com

Gut kombiniert

Die farbenfrohen Schubladen sind die neuste Kreation in Massimo Morozzis Modulsystem "Paesaggi Italiani". Seit 1995 kreiert der Designer für seine Serie stets neue Elemente, die immer mehr Kombinationsmöglichkeiten eröffnen.



Sideboard "Paesaggi Italiani": Design von Massimo Morozzi, 2008

www.edra.com

Mixtur der Inspiration

Der Designer Edward van Vliet mischt bei seinen Möbeln gerne Stoffe, Muster und Farben aus aller Welt. So entsteht ein buntes Patchwork aus grafischen Elementen, floralen Einschlägen und traditioneller Zeichenkunst.



Kissen "Joy", Sofa "Sushi" und Sessel "Juju": Design von Edward van Vliet, 2008/09

www.moroso.it