Direkt zum Inhalt
Eleganter Norden

Die skandinavische Moderne ist funktional, einfach und spielt mit farbigen Akzenten. Natürliche Materialien wie Holz und Baumwolle geben den Ton an und fügen alles zu einer gelungenen Komposition.



Sofa von "Gärtnermöbel"

www.gaertnermoebel.de

Retro-Look

Schlichte Holzmöbel im Retro-Look sind typisch für skandinavisches Design. Farbige Fronten treffen bei der Kommode auf natürliches Eschen-Holz. Dies lässt die Möbel von "Bolia" besonders modern wirken.



Anrichte "Mood": ca. 1.200 Euro

www.bolia.com

Dänischer Klassiker

Bereits 1963 entwarf der Däne Hans J. Wegner seinen dreibeinigen Sessel "CH07". Er besteht aus schwungvoll geformten Holzschalen, ist mit Leder bezogen und äußerst komfortabel.



Sessel "CH07": ca. 2.000 Euro

www.carlhansen.com

Schlichtweg aufgehängt

Puristisch ist die Garderobe "Loop Stand". Mit ihrer Funktionalität, gepaart mit einem Hauch Minimalismus, ist sie ein Musterbeispiel für den modernen skandinavischen Wohnlook.



Garderobe "Loop Stand Wardrobe": je ca. 150 Euro

www.hay.dk

Vorbildfunktion

Helles Holz, Leder und Baumwolle machen aus jedem Raum eine Wohlfühloase nach skandinavischem Vorbild. Ein Anstrich in Weiß und grüne Akzente bringt nordisches Lebensgefühl ins Haus.



Sessel "Mart MPR":

ca. 2.500 Euro

www.bebitalia.it

Sofa "325", Stoffbezug:

ca. 2.184 Euro

www.rolfbenz.com

Beistelltisch "Yard":

ca. 550 Euro

www.varennapoliform.it

Nordische Lässigkeit

Der "CH07" mit beigem Lederbezug macht neben dem Rattansessel und passendem Hocker eine gute Figur. Die weiß getünchten Wände und blauen Polster auf der integrierten Sitzbank verleihen skandinavischen Touch.



Rattansessel "Gala":

ca. 2.500 Euro

Hocker "Superelastika":

ca. 860 Euro

www.bonacinavittorio.it



Beistelltisch "Tulip":

ca. 370 Euro



www.knoll.com

Zweitverwertung

Die Liebe der Skandinavier zur Umwelt zeigt sich an den Stühlen "Nobody", denn diese werden aus recycelten Kunststoffflaschen in Form gepresst. So sind die guten Stücke federleicht und auch noch stapelbar.



Stühle "Nobody":

je ca. 360 Euro

hay.dk

Klassische Runde

Um den weißen Tisch gesellen sich ein paar hochkarätige Klassiker: Der weiße "Panton Chair" von 1967, der "Wire Chair" von 1951 und die Bugholzstühle "209" von 1900. Da sieht man, wie zeitlos gutes Design doch ist.



"Panton Chair", Polypropylen: ca. 200 Euro

"Wire Chair": ca. 514 Euro

www.vitra.com



Bugholzstuhl "209": ca. 670 Euro

www.thonet.de

Design trifft Komfort

Den Sessel "Model 2229" entwarf der Däne Borge Mogensen 1950 für die Herbstausstellung der Kopenhagener Tischlerinnung. Noch heute zeigt das bequeme Sitzmöbel grundlegende Züge skandinavischen Designs: Er besteht aus Eiche und Kernleder mit verstellbaren Schnallen.



Sessel "Model 2229":

ab 2.050 Euro



www.fredericia.com

Schattenspiele

Große Fensterfronten bringen viel Licht ins Haus, so kommen die Möbel in Braun- und Beigetönen besonders schön zur Geltung.



Sessel "CH 25": ca. 2.300 Euro





www.carlhansen.com





Sofa "Opium": ab 3.700 Euro

Beistelltische "Bobine":

Preis auf Anfrage



www.ligne-roset.de