Direkt zum Inhalt
"Bambu Sidetable" von Artek

Drei Jahre investierte die Firma Artek in die Entwicklung von Bambus für die Möbelproduktion. Das Ergebnis: Schlichte, anmutige Möbel in moderner Optik. Zu der Möbel-Bambus-Kollektion gehören Hocker, Bank, Stuhl und großer Esstisch.



"Bambu collection" von

www.artek.fi

"Sideboard Cubus" von der Gesellschaft für bessere Möbel

Das Sideboard Cubus zeigt sich von vorne wie von hinten mit geschlossenen Fronten. Die Türen werden mit Klickverschluss geöffnet. Aus Bambus gefertigt, fein geschliffen und geölt.





Preis: 2-türig 2.580 Euro, 3-türig 2.980 Euro



Viele Möbel aus Bambus gibt es bei:

www.bessere-moebel.de

"Hollow End Table" von Brave Space Design

Tischchen aus 100 Prozent Bambus in zwei Farben. Amber- und Natur-Bambus geben dem Möbel eine markante Note.





Brave Space Design, New York

Zu beziehen bei:

www.bravespacedesign.com

Leuchtenserie "Lounge" von Esprit

Zu der Lounge-Leuchtenserie von Esprit gehören Tisch-, Steh-, und Pendelleuchte. Es gibt sie mit einem Rahmen aus Bambus, Zebrano oder Wenge.





Preise für die Bambusleuchten:

Pendelleuchte: 215

Tischleuchte: 224 Euro

Stehleuchte: 269 Euro

Erhältlich über www.homeform.de

"CNC Table" von Rick Lee Design

Den "CNC Table" gibt es in vier verschiedenen Größen und Designs. Die Oberfläche wird per Hand mit einem matten Lack versiegelt.





Rick Lee Design, San Francisco

www.rickleedesign.com

"Becca Stool" von Modern Bamboo

"Becca" ist ein multi-funktionales Stück. Als Hocker, Beistelltisch oder gestapelt als Regal.





Modern Bamboo, USA

www.modernbamboo.com

"Table_One" von Magis

Das Gestell ist aus Prolaluminium, auf Wunsch entweder poliert oder schwarzeloxiert. Die Tischplatte ist mit HPL Laminat oder Bambusfurnier erhältlich.



Preis: ab ca. 1.069 Euro



www.magisdesign.com

Leuchte "Boeja" von Ikea

Der Schirm von Leuchte "Boeja" besteht aus Bambus und ist handgearbeitet. Damit ist jedes Exemplar ein Einzelstück.

Fuß: Stahl, vernickelt, klarer Acryllack.





Preise:

Tischleuchte: 35 Euro

Stehleuchte: 49 Euro

www.ikea.de

"Black 199 Paravent" von Gervasoni

Der Entwurf des Paravent "Black 199" stammt von Designerin Paola Navone, die bekannt ist für ihren globalen Stilmix.

Der Paravent besteht aus schwarzem Bambus-Stäben und einem Holzrahmen aus amerikanischem Walnuss.





Design: Paola Navone

Preis: ca. 1.110 Euro

www.gervasoni1882.it

Erhältlich über www.proformshop.com

Möbelserie "Otto" von Gervasoni

Die Möbelserie "Otto" von Designerin Paola Navone zeigt deutlich, wie die Designerin asiatische Einflüsse auf westliche Ästhetik umsetzt. Die Lounge-Sessel aus Holz sind mit Bambus-Laminat versehen und schwarz lackiert, das gibt dem Möbel eine besondere Optik. Neben Sesseln gibt es Tische, Kommoden und Betten.



Design: Paola Navone

www.gervasoni1882.it

Tische "Petal Bambus" von Richard Schultz Design

Der Entwurf der Tische "Pental" stammt aus dem Jahr 1960 und ist damit schon ein Klassiker. Die Tischplatten gibt es aus Holz oder Bambus.

www.richardschultz.com

Schalen "Lacquerware" von Bambu

Eine Palette von Produkten für die Küche und das Zuhause, alles aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt - dafür steht die Marke "Bambu" aus New York.

Die Schalen aus der Serie "Lacquerware" werden von Hand gefertigt und mit einem natürlichen Lack in modernen Farben beschichtet.





www.bambuhome.com

Schalen "Nuts" von Teori

Hinter dem japanischem Namen "Teori" stehen zahlreiche Designer, die modernes Möbel und Wohnaccessoires aus Bambus entwerfen und neue Verarbeitungsmethoden entwickeln.

Unter anderem findet man auf der Website die Schalen "Nuts" des Designers Yousuke Shimizu.





www.teori.co.jp

Teppiche "Bamboo" von Danskina

Die Teppiche sind aus 100 Prozent Bambus-Fasern. Sie sind antibakteriell, antistatisch und schallabsorbierend. In 20 verschiedenen Farben erhältlich.



Design: Felix Diener and Ulf Moritz

Bezugsquellen finden Sie bei

www.danskina.com

Bambusparkett "Bambeau 25" von Bambeau

Weiche Schale, harter Kern: Bambusparkett hat den freundlichen Charakter eines hellen Weichholzbodens, ist aber härter als Eiche und unempfindlicher. Das schnell wachsende Bambusholz ist eine ressourcenschonende Alternative zu tropischen Harthölzern.

www.bambeau.de

Bambusboden und Wandverkleidung im Badezimmer

Asiatisch inspirierte Strenge, Bambus an der Wand und für das Duschpodest, dazu ungewöhnliche Platten: ein Raum, in dem man sich auf das Wesentliche besinnt. Das Podest mit Bambusplatten scheint aufgrund der Untertrittfuge zu schweben. Betonplatten mit Marmorbruch verleihen dem Bad viel Natürlichkeit.



www.bambeau.de

Schranksystem von Cabinet

Dieser Einbauschrank aus den kontrastreichen Materialien Bambus und Aluminium sorgt für asiatisches Flair.



Cabinet Schranksysteme



www.cabinet.de